FFD365 - Das Informationsportal

Video- und Medien Nachrichten

    Die Propagandaschau Der Watchblog für Desinformation und Propaganda in deutschen Medien

    Werbung


    loading…

    Aufgewacht Ein Blog für alle, die aufwachen wollen!

    • Das Schweizer Bankenvolk ist am Ende
      von Aufgewachter am 14. August 2018 um 8:24

      Das Schweizer Bankgeheimnis hat mittlerweile einen Sicherheitsstandard, wie Schweizer Käse. Doch das darf man in der Schweiz nicht mehr sagen, was sowieso schon alle denken. Das Schweizer Bankgeheimnis hat sein vorläufiges Ende gefunden. Droht ein Bankrun? Auch die eingeweihten Bankangestellten in Zürich, Genf und Basel laufen seit gestern morgen nervös in ihren Banken umher. Erste […]

    • Zitat (Zbigniew Brzeziński)
      von Aufgewachter am 13. August 2018 um 21:29

      „Es ist leichter eine Million Leute umzubringen, als sie zu kontrollieren.“ Zbigniew Kazimierz Brzeziński war ein polnisch-US-amerikanischer Politikwissenschaftler und Politikberater. Er war von 1966 bis 1968 Wahlkampf-Berater Lyndon B. Johnsons und von 1977 bis 1981 Sicherheitsberater von US-Präsident Jimmy Carter. […]

    • Zitat (Zbigniew Brzeziński)
      von Aufgewachter am 12. August 2018 um 21:31

      „Das politische Erwachen der Menschen ist eine Gefahr für die Neue Welt Ordnung.“ Zbigniew Kazimierz Brzeziński war ein polnisch-US-amerikanischer Politikwissenschaftler und Politikberater. Er war von 1966 bis 1968 Wahlkampf-Berater Lyndon B. Johnsons und von 1977 bis 1981 Sicherheitsberater von US-Präsident Jimmy Carter.   passend auch dazu Zitat (Joachim Gauck) […]

    • Zitat (Franz Hörmann)
      von Aufgewachter am 11. August 2018 um 7:23

      „Wenn zu wenig Kartoffeln da sind und die Leute wollen Kartoffeln, dann würd´ man sagen, dann schaffen wir mehr Kartoffeln her … Aber das Allerlustigste, ja und das ist der Kern der Ökonomie … Wenn das Angebot zu klein ist für die Nachfrage … dann steigt der Preis … anstatt das Angebot auszuweiten … Unter […]

    • Zitat (Franz Hörmann)
      von Aufgewachter am 10. August 2018 um 7:40

      „Wenn Du die Kraft eines Volkes brechen willst, dann führst Du das Handelsrecht ein, dann ziehen die nämlich nicht an einem Strang, sondern es arbeitet jeder gegen jeden.“ Franz Hörmann ist ein österreichischer Wirtschaftswissenschaftler und außerordentlicher Professor am Institut für Revisions-, Treuhand- und Rechnungswesen der Wirtschaftsuniversität Wien.   passend auch dazu MP3 Franz Hörmann „Es […]

    Die Unbestechlichen Neues aus Politik, Wirtschaft und Grenzwissenschaft

    • #MeTwo: Weisse Männer, hört zu und schweigt (Video)
      von Redaktion am 17. August 2018 um 12:05

      Tamara Wernli zur Rassismus-Debatte: „Die Parallelen zu #MeToo, warum die Absicht hinter einer Frage oder Aussage eine zentrale Rolle spielt, und das unsägliche Schweigegebot für weisse Männer. Meine Meinung – wegen Sommerpause mit leichter Verspätung.&ldquo […]

    • Jesidin trifft auf ihren IS-Vergewaltiger – er hat Asyl bekommen!
      von Wolfgang van de Rydt am 17. August 2018 um 12:02

      In diesem Video und einem Bericht auf der kurdischen Nachrichtenseite basnews erzählt die Jesidin Aschwak Talo von ihrem unglaublichen Schicksal. Als 15-jähriges Mädchen wurde sie 2014 aus dem Nordirak nach Syrien verschleppt und für 100 Dollar als Sexsklavin an einen IS-Terroristen verkauft. Über zehn Wochen soll der Syrer sie sexuell mißbraucht haben, dann gelang ihr […]

    • Die UN ermöglicht die Kriegsmaschinerie der Hamas
      von Redaktion am 17. August 2018 um 12:00

      von Bassam Tawil Die palästinensische Terrororganisation Hamas, die den Gazastreifen kontrolliert, hat Berichten zufolge eine Initiative Ägyptens und der Vereinten Nationen für eine langfristige Waffenruhe mit Israel grundsätzlich akzeptiert. In einigen Berichten heisst es, die Initiative sehe eine Waffenruhe von fünf bis zehn Jahren vor. Im Gegenzug sollen wirtschaftliche Sanktionen gelockert werden und die Palästinenser im Gazastreifen humanitäre und […]

    • Keine Immobilien an reiche Ausländer: Neuseeland stoppt weltweite Elite
      von Redaktion am 17. August 2018 um 10:02

      Neuseeland verbietet den Verkauf von Häusern an reiche ausländische Käufer Eine Gesetzesvorlage, die ausländischen Käufern verbietet, Häuser zu kaufen, ist in das Gesetz übergegangen. Finanzminister David Parker sagte, das Gesetz sei ein wichtiger Meilenstein und würde verhindern, dass Neuseeländer von reicheren ausländischen Käufern überboten werden. Parker sagte, es zeige die Verpflichtung der Regierung, den Traum […]

    • Wofür steht eigentlich Lobbycontrol?
      von Wolfgang van de Rydt am 17. August 2018 um 10:01

      Lobbycontrol frohlockt: Spiegel Online berichtet heute, dass die Bundestagsverwaltung mehrere verdächtige Wahlkampfaktionen für die AfD inzwischen als „unzulässige Spenden“ einstuft. Die AfD wiederum habe mindestens zwei vermutlich illegale Spenden vorsorglich an den Bundestagspräsidenten überwiesen. Annette Sawatzki von LobbyControl kommentiert: „Es ist gut, dass die Bundestagsverwaltung endlich einschreitet. Doch das kann nur der Anfang sein. Es […]

    • Die Legende vom Beamtenstreikverbot
      von pluig am 15. August 2018 um 16:00

      Allerorten heisst es: Beamte dürfen nicht streiken. Aber stimmt das auch? Die Frage war immer berechtigt, wurde aber selten gestellt. RA Dr. Rolf Geffken setzt sich mit der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum Beamtenstreikrecht auseinander.Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, dass Beamte auch weiterhin nicht streiken dürfen. LehrerInnen hatten vor Gericht argumentiert, das Streikrecht sei nach dem Grundgesetz ein Menschenrecht für jedermann. […]

    • Das Jüdische Museum in Berlin, der israelische Botschafter und die Meinungsfreiheit
      von admin am 14. August 2018 um 6:43

      Nach Meinung des israelischen Botschafters müssen die Grenzen für Wissenschaftlichkeit und Meinungsfreiheit beim Thema Israel enger gezogen werden(Foto: Manfred Brückels, Wikimedia Commons)   Das Jüdische Museum in Berlin, bekannt durch seine spektakuläre Libeskind-Architektur, legt großen Wert darauf, eine moderne, weltoffene und der pluralistisch-wissenschaftlichen Diskussion verpflichtete Institution zu sein. Das Museum wird zu 75 Prozent vom deutschen Staat finanziert und ist organisiert als eine "bundesunmittelbare Stiftung", die wiederum „eine eigenständige juristische Person des öffentlichen Rechts und Bestandteil der mittelbaren Staatsverwaltung des Bundes“ ist. Nach Meinung des israelischen Botschafters Jeremy Issacharoff müssen die Grenzen für Wissenschaftlichkeit und Meinungsfreiheit in allen Fällen, die Israel betreffen, erheblich enger als sonst üblich gezogen werden. Wie eng – das musste jetzt die Museumleitung erfahren, die einen Vortrag des palästinensischen Friedensforschers und Nahost-Experten Sa’ed Atshan per e-mail ("Wegen technischer Probleme im Rahmen der Umbaumaßnahmen") absagte und alle Ankündigungen dazu im Web- und Facebook-Auftritt des Museums löschte. &nbs […]

    • Wie Monsanto seine Risiken auf Bayer abwälzte
      von pluig am 13. August 2018 um 11:40

      Was wird passieren, falls Bayer als Rechtsnachfolgerin Monsantos mit Schadensersatzforderungen überhäuft wird, für die die Rückstellungen und die Versicherungen nicht mehr reichen? Wird am Ende der Steuerzahler zur Kasse gebeten werden?Im Juni 2018 wurde die Bayer AG Eigentümerin von Monsanto. Und offensichtlich waren die deutschen Manager stolz wie Bolle. Doch: war das wirklich ein gutes Geschäft? Wenn ja, für wen? Kaum ein Unternehmen steht derart in der öffentlichen Kritik wie der US-amerikanische Chemiekonzern. […]

    • Karin Leukefeld: Wie gelang der schnelle Vorstoß der syrischen Armee bis zum Golan?
      von pluig am 11. August 2018 um 9:20

      Mit der Syrienkorrespondentin Karin Leukefeld sprach Sabine Kebir über den schnellen Vorstoß der Syrischen Arabischen Armee, die Rolle der Weißhelme, die Syrienkonferenz in Sotschi und über die Rückkehrbewegungen von Kriegsflüchtlingen.Mit der Syrienkorrespondentin Karin Leukefeld sprach Sabine Kebir am 7. August über den durch Verhandlungen zwischen Russland, den USA und offenbar auch Israel ermöglichten schnellen Vorstoß der Syrischen Arabischen Armee in die Südprovinzen. […]

    • Armutsmigration und neokoloniale Praxis
      von admin am 10. August 2018 um 7:37

      Empörung über die Abschiebungen von Algerien nach Niger greift zu kurz*Während hierzulande noch diskutiert wird, ob und wieviel Migration von jenseits des Mittelmeers verträglich ist und in welchen Fällen Migranten abgewiesen werden könnten, tritt kaum ins Bewusstsein, dass durch die Grenzzäune in Ungarn und Mazedonien die Zugangswege nach Deutschland schon weitgehend versperrt sind. In diskreter Übereinkunft mit der EU wird auch in Nordafrika die Abwehr von subsaharischen Migranten immer effizienter. Algerien zum Beispiel hat mit Mali und Niger Verträge sowohl für Arbeitsmigration als auch für Rückführungen.Das Land will aber nur eigene Bürger wieder einreisen lassen. Seit dem Ausbruch des Bürgerkriegs in Mali passieren jedoch auch viele Menschen illegal die Grenze nach Algerien, die aus anderen Ländern der Westafrikanischen Wirtschaftsunion kommen, in der Freizügigkeit herrscht. Vor diesem Hintergrund kam es Anfang Juli zu der international bekannt gewordenen Aussetzung von 350 Migranten jenseits der Grenze zu Niger. Verantwortlich soll Algerien sein, das den Vorwurf aber ablehnt und darauf verweist, dass es die Abschiebeaktionen unter Kontrolle des UNHCR durchführte. […]

    Hits: 195

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen