FFD365 - Das Informationsportal

Polizei erkennt keine vorsätzliche Straftat: Siebenjähriger Grundschüler soll Lehrerin nicht absichtlich verletzt haben

    Spendiere uns ein wenig Atem!

    FFD365.de sieht sich vielen Anfeindungen entgegen, da wir unterschiedliche Meinungsvertreter auf einer Seite vereinen.
    Entscheide selbst, ob du uns einen, zwei, drei, viele Euros überlässt (paypal / Bankdaten auf Anfrage); auf Werbung klickst oder bei Romowe einkaufst.
    Mrz 28

    Polizei erkennt keine vorsätzliche Straftat: Siebenjähriger Grundschüler soll Lehrerin nicht absichtlich verletzt haben

    Nachdem die Tat für Schlagzeilen und Bestürzung sorgte, gaben die Ermittler ihre Einschätzung zu dem Ablauf bekannt. „Freiburg: Nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungen zu dem Vorfall am 6. März 2018 an der Nimburger Grundschule geht [lesen] Übernommen von: Opposition 24 Weiterlesen auf Polizei erkennt keine vorsätzliche Straftat: Siebenjähriger Grundschüler soll Lehrerin nicht absichtlich verletzt haben […]
    Mrz 28

    Stiftungsgelder wichtiger als „offizielle“ Parteifinanzen

    Die Finanzen, Aktivitäten und die Berichtserstattung der politischen Parteien und ihrer Stiftungen sind heute in Deutschland eine Analyse wert. Obgleich das Thema ein halbes Jahrhundert alt ist, in Tausenden Publikationen oder Fernsehdebatten behandelt wurde, geriet [lesen] Übernommen von: Opposition 24 Weiterlesen auf Stiftungsgelder wichtiger als „offizielle“ Parteifinanzen Bewerten Sie diesen Beitrag! 0 von 5 Sternen. […]
    Mrz 28

    Erneut entlarvt das ZDF-Kabarett die ZDF-„Nachrichten“ als Desinformation und Propaganda

    Auch nach der gestrigen Ausgabe der „Anstalt“, mit einer groß­artigen Ensembleleistung rund um das Thema Kriegs­waf­fen­exporte, steht wieder einmal die …Weiterlesen → Übernommen von: Propagandaschau Weiterlesen auf Erneut entlarvt das ZDF-Kabarett die ZDF-„Nachrichten“ als Desinformation und Propaganda Bewerten Sie diesen Beitrag! 0 von 5 Sternen. 0 abgegebene Wertungen.Ihre Bewertung: Hits: 40
    Mrz 28

    Köln: Lebensgefährlich verletzt – Mordkommission ermittelt nach Schussabgabe aus Pfefferpistole

    Staatsanwaltschaft und Polizei Köln geben bekannt: Durch eine Schussabgabe aus einer frei verkäuflichen Pfefferpistole ist gestern Vormittag (27. März) ein Mann (30) im Bergisch Gladbacher Stadtteil Heidkamp lebensgefährlich verletzt worden. Nach einer Erstversorgung durch einen [lesen] Übernommen von: Opposition 24 Weiterlesen auf Köln: Lebensgefährlich verletzt – Mordkommission ermittelt nach Schussabgabe aus Pfefferpistole Bewerten Sie diesen […]
    Mrz 28

    #Heerdt: Frauen durch Paketzusteller sexuell belästigt

    Düsseldorf/ Heerdt: Nachdem ein Angestellter eines Paketdienstleisters seit Anfang vergangener Woche drei Frauen bei der Paketauslieferung in Heerdt sexuell belästigt hatte, konnte gestern ein 31 Jahre alter Mann vorläufig festgenommen werden. An drei Adressen in Heerdt hatte der Angestellte geklingelt, um bestellte Pakete auszuliefern. Als die Frauen die Wohnungstüren öffneten, machte er anzügliche Bemerkungen und […]
    Mrz 28

    Minden: Ein „Mann“, eine Frau, ein Säureangriff und kein Hintergrund

    Originalbeamtensprech: Mit einer vermutlich säurehaltigen Flüssigkeit ist eine 44-jährige Frau von einem Mann auf offener Straße in Minden auf der Hahler Straße am Mittwochmorgen attackiert worden. Polizisten konnten wenig später in der näheren Umgebung einen 51-jährigen Verdächtigen vorläufig festnehmen. Gegen 9.38 Uhr meldeten Passanten der Polizei eine schreiende Frau auf der Hahler Straße. An der […]
    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen