FFD365 - Das Informationsportal

Kategorie: Kriminalität

    Spendiere uns ein wenig Atem!

    FFD365.de sieht sich vielen Anfeindungen entgegen, da wir unterschiedliche Meinungsvertreter auf einer Seite vereinen.
    Entscheide selbst, ob du uns einen, zwei, drei, viele Euros überlässt (paypal / Bankdaten auf Anfrage); auf Werbung klickst oder bei Romowe einkaufst.
    Sep 10

    Kriminalität: Flüchtlinge begehen weniger Straftaten

    Die Zahl der laut Polizeibehörden mutmaßlich von Asylzuwanderern begangenen Straftaten in Deutschland sinkt langsam weiter. Von Michael Steiner Offenbar gibt es in Sachen Zuwandererkriminalität einen weiteren Rückgang. Waren es im Jahr 2016 – dem Höhepunkt der Migrationskrise – noch fast 290.000 Straftaten, die von Asylbewerbern begangen wurden, sank diese Zahl im Jahr 2017 auf knapp […]
    Aug 29

    Nationalitätennennung: Kritik des Integrationsrats an Reul

    Weil die Polizei in NRW künftig die Nationalität von Tatverdächtigen immer nennen will, hagelt es nun Kritik vom Integrationsrat. Von Michael Steiner Die Nennung der Nationalität von Tatverdächtigen durch die Polizei in Nordrhein-Westfalen soll mehr Transparenz schaffen, sowie Verdächtigungen in den sozialen Medien („Ah sicher ein Afghane/Türke/Nafri wieder!“) unterbinden. Dies war der Plan von NRW-Innenminister […]
    Aug 28

    Nationalität von Verdächtigen: Lob von Kriminologen an Reul

    Herbert Reuls Entscheidung, die Polizei nun grundsätzlich die Nationalität von Verdächtigen nennen zu lassen, stößt bei Kriminologen auf Zustimmung. Von Michael Steiner Die Entscheidung von NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU), die Nennung der Nationalität von Tatverdächtigen durch die Polizei an die Medien weiterzugeben, stößt beim Direktor des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen (KFN), Thomas Bliesener, auf Lob. „Ich […]
    Aug 26

    NRW: 2.883 Messer-Straftaten alleine im ersten Halbjahr!

    Küchenmesser Die gesonderte Auswertung von Messer-Straftaten in der polizeilichen Kriminalstatistik macht deutlich: es gibt ein Problem in Deutschland. Von Redaktion In den ersten sechs Monaten dieses Jahres hat die Polizei in Nordrhein-Westfalen nach einer Auswertung des Innenministeriums bereits 2.883 Straftaten mit Messern als Tatwaffe gezählt und dabei 3.555 Opfer und bedrohte Personen registriert. Dies geht […]
    Jul 15

    „Schweden befindet sich im Krieg“

    Schweden: Migrantengangs brennen Autos nieder. Bild: Twitter Schweden leidet unter kriegsähnlichen Zuständen. Schuld daran ist die liberale Migrationspolitik der Regierung. Denn vor allem die Zuwanderer und deren Nachkommen sorgen für Gewalt und Probleme. Von Michael Steiner Die liberale Migrationspolitik der schwedischen Regierungen während der letzten Jahre hat das Land in eine schwierige Lage gebracht. Das […]
    Jul 13

    Hohe Kriminalität in Göteborg: Volvo überlegt Firmensitz ins Ausland zu verlegen

    Volvo-Chef Håkan Samuelsson sorgt in Schweden für Aufsehen. Er erklärte, dass sein Unternehmen aufgrund mangelnder öffentlicher Sicherheit Schwierigkeiten habe, ausländische Spezialisten zu gewinnen. Er erwäge möglicherweise, seinen Hauptsitz ins Ausland zu verlegen. Via RT Deutsch Im Gespräch mit der Tageszeitung „Svenska Dagbladet“ beklagte der Chef des schwedischen Automobilherstellers Volvo, Håkan Samuelsson, dass der Autohersteller stetig an […]
    Apr 28

    Barop: Südosteuropäer überfallen junge Frau und schlagen auf sie ein!

    Am Freitagvormittag (26. April 2019) ist es gegen 13.30 Uhr an der Stockumer Straße im Dortmunder Stadtteil Barop zu einem versuchten Raub gekommen, bei dem die Täter bisher flüchtig sind. Nach Polizeiangaben ging eine 19-jährige Dortmunderin von der Haltestelle „Barop Parkhaus“ über den dortigen Fußweg – entlang der Bahnlinie – in Richtung der Haltestelle „Eierkampstraße“. […]
    Mrz 13

    Boostedt: Polizei verschweigt Statistik zu Straftaten durch Asylbewerber

    Die ehemalige Rantzau-Kaserne ist seit 2015 eine Flüchtlingsunterkunft – Bild: © Innenministerium Schleswig-Holstein Die Polizei in Boostedt hat offensichtlich ein Schweigegelübde abgelegt. Die Ausrede und zugleich die Anweisung kommt vom Innenministerium: „Man wolle keine Vorurteile schüren“. Von Redaktion Die Polizei im schleswig-holsteinischen Boostedt hat Verbrechen im örtlichen Flüchtlingsheim nicht öffentlich gemacht. In den letzten drei Monaten […]
    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen