FFD365 - Das Informationsportal

    Festnahmen in Berlin: Bürgeramtsmitarbeiterin soll Pässe manipuliert haben

    14 Feb    Gesellschaft

    Spendiere uns ein wenig Atem!

    FFD365.de sieht sich vielen Anfeindungen entgegen, da wir unterschiedliche Meinungsvertreter auf einer Seite vereinen.
    Entscheide selbst, ob du uns einen, zwei, drei, viele Euros überlässt (paypal / Bankdaten auf Anfrage); auf Werbung klickst oder bei Romowe einkaufst.
    Feb 14

    Festnahmen in Berlin: Bürgeramtsmitarbeiterin soll Pässe manipuliert haben

    Polizei und Staatsanwaltschaft durchsuchten demnach am Donnerstag mehrere Objekte im Berliner Stadtgebiet, unter anderem das Büro einer Mitarbeiterin eines Bürgeramts.


    „Bandenmäßige Bestechung“ vermutet

    Gegen sieben Beschuldigte wird dem Statement zufolge wegen des Verdachts der Bestechlichkeit bzw. der „gewerbsmäßigen, bandenmäßigen Bestechung und Urkundenfälschung sowie eines Verbrechens nach dem Aufenthaltsgesetz“ ermittelt.

    „Die Beschuldigten stehen im Verdacht, in mindestens sieben Fällen gemeinschaftlich und arbeitsteilig im Auftrag ausländischer ‚Kunden‘ Reisepässe manipuliert und so organisiert zu haben, dass zuvor gestohlene Blanko-Aufenthaltstitel durch die beschuldigte Mitarbeiterin des Bürgeramts gegen Schmiergeldzahlungen mit scheinlegalen Niederlassungserlaubnissen versehen werden konnten.“

    Der 43-jährige mutmaßliche Organisator des Bestechungssystems und die 36-jährige Mitarbeiterin des Bürgeramts seien inhaftiert worden. Die Mitarbeiterin des Bürgeramts soll jeweils einen Geldbetrag in Höhe von 5000 Euro erhalten haben.

    Zudem pfändeten die Beamten laut der Mitteilung in der Wohnung der Mitarbeiterin 28.000 Euro in bar. Bei den Durchsuchungen seien Mobiltelefone und Schriftstücke sichergestellt worden, die nun ausgewertet werden sollen. Die Ermittlungen dauern an.

    mo/mt

    Übernommen von Sputnik News

    Bewerten Sie diesen Beitrag!
    0 von 5 Sternen. 0 abgegebene Wertungen.
    Ihre Bewertung:

    Hits: 5

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen