FFD365 - Das Informationsportal

    Nach Dammbruch mit fast 300 Toten: Brasilianische Staatsanwaltschaft klagt TÜV Süd an

    21 Jan    Panorama

    Spendiere uns ein wenig Atem!

    FFD365.de sieht sich vielen Anfeindungen entgegen, da wir unterschiedliche Meinungsvertreter auf einer Seite vereinen.
    Entscheide selbst, ob du uns einen, zwei, drei, viele Euros überlässt (paypal / Bankdaten auf Anfrage); auf Werbung klickst oder bei Romowe einkaufst.
    Jan 21

    Nach Dammbruch mit fast 300 Toten: Brasilianische Staatsanwaltschaft klagt TÜV Süd an

    Begründet werde die Klage mit den verheerenden Auswirkungen des Unglücks auf die Umwelt. Gegen 16 Einzelpersonen sei zudem Mordanklage erhoben worden, darunter sei auch der ehemalige Vale-Chef Fabio Schvartsman.


    Der TÜV hatte dem Staudamm an einem Rückhaltebecken für Minenabraum im Herbst 2018 ausreichende Stabilität attestiert. Die Staatsanwaltschaft werfe dem Unternehmen vor, dass der schlechte Zustand der Anlage und das Risiko ihm bewusst gewesen seien und das Zertifikat dennoch ausgestellt wurde. Im Laufe der Ermittlungen seien 13 Mitarbeiter von Vale und TÜV Süd festgenommen, jedoch später wieder auf freien Fuß gesetzt worden.

    Laut der TÜV Süd ist das Unternehmen an der Aufklärung der Unglücksursache interessiert und bereit, im Rahmen der laufenden Ermittlungen mit den Behörden und Institutionen in Brasilien und Deutschland zu kooperieren.

    Ende Januar 2019 war der Damm des Abraumbeckens einer Eisenerzmine in Brumadinho nahe der Stadt Belo Horizonte aus ungeklärter Ursache gebrochen. Die darauffolgende Schlammlawine begrub mindestens 240 Menschen unter sich. Dies sei eines der tödlichsten Minenunglücke der Geschichte gewesen. Die deutsche Prüfgesellschaft hätte damals eine Mitschuld seiner Prüfingenieure zurückgewiesen. „Unser großes Mitgefühl gilt den Opfern und ihren Familien. Auch ein Jahr nach dem Unglück sind die Ursachen des Dammbruchs noch nicht abschließend geklärt“, erklärte das Unternehmen.

    aa/mt

    Übernommen von Sputnik News

    Bewerten Sie diesen Beitrag!
    0 von 5 Sternen. 0 abgegebene Wertungen.
    Ihre Bewertung:

    Hits: 15

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen