FFD365 - Das Informationsportal

    “Royal Highnesses” nicht mehr: Großbritanniens Harry und Meghan aufzugeben Titel

    18 Jan    Uncategorized

    Spendiere uns ein wenig Atem!

    FFD365.de sieht sich vielen Anfeindungen entgegen, da wir unterschiedliche Meinungsvertreter auf einer Seite vereinen.
    Entscheide selbst, ob du uns einen, zwei, drei, viele Euros überlässt (paypal / Bankdaten auf Anfrage); auf Werbung klickst oder bei Romowe einkaufst.
    Jan 18

    “Royal Highnesses” nicht mehr: Großbritanniens Harry und Meghan aufzugeben Titel

    Ausgestellt am: Geändert:


    Großbritanniens Prinz Harry und seine Frau Meghan vereinbart haben, Ihre königlichen Titel und mehr erhalten öffentliche Mittel als Teil einer Siedlung mit der Königin, können Sie verbringen mehr private Zeit in Kanada.

    Werbung

    Die Ankündigung von Buckingham Palace am Samstag folgt mehr als eine Woche der intensiven privaten Gesprächen richtet sich an Geschäftsführer der fallout von den paar Schock-Entscheidung zum aufgeben front-line königlichen Pflichten.

    “Nach vielen Monaten der Gespräche und die jüngsten Diskussionen, ich bin froh, dass wir zusammen gefunden haben, eine Konstruktive und unterstützende Weg nach vorne für meinen Enkel und seine Familie,” Queen Elizabeth II. sagte in einer Erklärung.

    “Ich erkenne die Herausforderungen, die Sie erlebt haben, als ein Ergebnis der intensiven Prüfung in den letzten zwei Jahren und unterstützen deren Wunsch nach einem unabhängigeren Leben.”

    Ihre Kommentare bezeichnet zu kämpfen mit den Medien aufgefordert, Harry und Meghan bekannt, bis jetzt als der Herzog und die Herzogin von Sussex – zu verklagen mehrere Zeitungen über Einbrüche in Ihrem privaten Leben.

    Eine separate Aussage zugeschrieben Buckingham Palace sagte: “der Sussexes wird nicht nutzen Ihre HRH-Titel, da Sie nicht mehr arbeiten Mitglieder der königlichen Familie”.

    HRH ist die Abkürzung für Her Royal Highness.

    “Wie vereinbart, in dieser neuen Anordnung, Sie verstehen, dass Sie erforderlich sind, um einen Schritt zurück von königlichen Pflichten, einschließlich der offiziellen Militär-Termine. Sie erhält keine weiteren öffentlichen Gelder für die königlichen Pflichten,” die Aussage sagte.

    Die Siedlung Hinzugefügt, dass die beiden auch zurückzahlen £2.4 Millionen (3,1 Millionen US-Dollar) der Steuerzahler Geld für die Renovierung Ihrer Frogmore Ferienhaus Haus in der Nähe von Windsor Castle.

    ‘Progressive neue Rolle’

    Der Palast hinzu, dass es würde nicht kommentieren, wer letztlich zahlen für Ihre Sicherheit im detail in Kanada – ein Thema der intensiven öffentlichen Debatte.

    Es wird auch nicht erwähnt, ob das paar würde erlaubt werden, um finanzielle Vorteile aus zukünftigen Lizenz-und franchise-Gebühren.

    Harry und Meghan suchen die Eintragung der “Sussex ” Royal” Marke als eine Globale Marke für Ihre Zukunft zu Unternehmen.

    Das paar gewidmet für Umweltprojekte und entwickeln möchten, Ihre gemeinnützige Stiftung, die als Teil einer “progressiven” neue Rolle.

    Die queen ‘ s Ankündigung ist Ihr zweiter auf die königliche Krise – genannt Megxit in Ehren Großbritanniens schmerzhaften Kampf um die Brexit – ahead von Harry und Megan, die den effektiven Rücktritt am 8. März.

    “Wir haben uns entschieden, stellen Sie einen übergang in diesem Jahr starten, zu schnitzen eine progressive neue Rolle innerhalb dieser institution,” das paar sagte zu der Zeit.

    “Wir wollen jetzt Bilanz unserer Zeit zwischen dem Vereinigten Königreich und Nordamerika.”

    Meghan dann düste zurück nach Kanada und wird nun dort mit Ihrem Sohn Archie.

    Ihre Ansage fing die königliche Familie von überraschung und erstellt eine Medien-sensation in Großbritannien und in der Welt.

    Ihre Behandlung durch London ‘ s hard-hitting Boulevard-Presse und Ihre persönliche Zukunft wie auch Fragen über langjährige königliche Traditionen haben sich in der täglichen front-page news.

    Medien berichten, sagte Harry würde wahrscheinlich mitmachen Meghan und Archie an der Westküste von Kanada in der kommenden Woche.

    (AFP)

    Weiterlesen auf https://www.france24.com/en/20200118-royal-highnesses-no-more-britain-s-harry-and-meghan-to-give-up-titles – Übernommen von France 24 – en Übersetzt von Yandex

    Bewerten Sie diesen Beitrag!
    0 von 5 Sternen. 0 abgegebene Wertungen.
    Ihre Bewertung:

    Hits: 10

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen