FFD365 - Das Informationsportal

    „Massenarbeitslosigkeit“ – AfD kritisiert Energiewende

    Spendiere uns ein wenig Atem!

    FFD365.de sieht sich vielen Anfeindungen entgegen, da wir unterschiedliche Meinungsvertreter auf einer Seite vereinen.
    Entscheide selbst, ob du uns einen, zwei, drei, viele Euros überlässt (paypal / Bankdaten auf Anfrage); auf Werbung klickst oder bei Romowe einkaufst.
    Jan 17

    „Massenarbeitslosigkeit“ – AfD kritisiert Energiewende

    Die Energiewende und der Ausstieg aus der Kohle würden den Wirtschaftsstandort Deutschland schaden und zu Massenarbeitslosigkeit führen.


    Von Redaktion

    Scharfe Kritik an der Energiewende und dem Kohleausstieg kommt aus den Reihen der AfD. Der Energieriese RWE muss innerhalb der nächsten zwei Jahre acht Kohlekraftwerke stilllegen. Laut einer Pressemittelung des Konzerns sind unmittelbar 3.000 Braunkohlekumpel von einer Entlassung betroffen. Bis 2030 müssen weitere 3.000 ihren Hut nehmen.

    Der arbeits- und sozialpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Uwe Witt, erklärt dazu: „Dieser Energie- und Klimapolitik der Regierung fehlt jedes Fünkchen gesunder Menschenverstand und Anstand gegenüber den Arbeitnehmern. Man geht sprichwörtlich über Leichen – und die Leiche heißt Wirtschaftsstandort Deutschland.“

    Er beklagt sich: „Die Folgen der desaströsen Energie- und Klimapolitik tragen wieder einmal die Arbeitnehmer.“ Denn die Energieriesen erhalten – im Gegensatz zu den Beschäftigten – üppige Summen aus Steuerzahlergeldern.

    „Für die Stilllegung der Kraftwerke kassiert RWE eine Entschädigung vom Bund in Höhe von 2,8 Milliarden Euro. Geld, das besser an die Kumpel, die ihre Existenz verlieren, ausgekehrt hätte werden müssen“, fordert er. Denn diese werden wohl große Probleme haben, eine andere Arbeit zu finden.

    Loading…

    „Arbeitsminister Hubertus Heil leidet weiterhin an Realitätsverlust und will die drohenden Gefahren für den deutschen Arbeiter nicht wahrhaben. Herr Arbeitsminister Heil, so sieht ‚Arbeit von morgen‘ in der Realität aus: keine Arbeit!“, so Witt abschließend.

    Wir brauchen ihre Unterstützung!

    Liebe Leser, wenn Sie keine Premiumartikel lesen möchten, aber uns dennoch unterstützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bankkonto tun. Fragen Sie per eMail: [email protected] nach den Bankdaten oder übersenden Sie einen Unterstützungsbeitrag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

    Loading…

    Original: https://www.contra-magazin.com/2020/01/massenarbeitslosigkeit-afd-kritisiert-energiewende/ Übernommen von Contra Magazin

    Bewerten Sie diesen Beitrag!
    0 von 5 Sternen. 0 abgegebene Wertungen.
    Ihre Bewertung:

    Hits: 13

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen