FFD365 - Das Informationsportal

    Europäischen Ländern starten einer Auseinandersetzung mit dem Iran über nukleare Verletzungen

    14 Jan    Uncategorized

    Spendiere uns ein wenig Atem!

    FFD365.de sieht sich vielen Anfeindungen entgegen, da wir unterschiedliche Meinungsvertreter auf einer Seite vereinen.
    Entscheide selbst, ob du uns einen, zwei, drei, viele Euros überlässt (paypal / Bankdaten auf Anfrage); auf Werbung klickst oder bei Romowe einkaufst.
    Jan 14

    Europäischen Ländern starten einer Auseinandersetzung mit dem Iran über nukleare Verletzungen

    Ausgestellt am: Geändert:


    Drei EU-Länder am Dienstag sagte, wurden Sie starten ein Streit-Mechanismus gegen den Iran unter das 2015 nuklear-deal und beschuldigt Teheran wiederholt gegen das Abkommen, während Sie darauf bestehen blieb, verpflichtet, die Vereinbarung.

    Werbung

    Der Umzug von Großbritannien, Frankreich und Deutschland kommt, als die Spannungen steigen zwischen dem Westen und Iran nach der Tötung von top-Kommandeur Qassem Soleimani in UNS schlagen, und die Aufnahme von Teheran Tage später hatte es versehentlich abgeschossen Ukrainisch Flugzeug.

    Die Außenminister der drei europäischen Staaten, sagte, der Iran hatte die schrittweise Skalierung wieder Ihren Verpflichtungen aus dem Angebot und trotzt key-Einschränkungen seines Atomprogramms seit Mai letzten Jahres.

    “Wir haben daher keine andere Wahl gelassen, da Iran “Aktionen”, um den Rechtsstreit Prozess, Ihre Aussage und fügte hinzu, dass Teheran wurde nicht “erfüllt seine Verpflichtungen”.

    Für das Jahr 2015 nuklear-deal – bekannt als Die Gemeinsame Umfassender Aktionsplan (JCPoA) – eine Bestimmung, die erlaubt, dass eine Partei zu behaupten erhebliche non-compliance von einer anderen Partei vor, eine gemeinsame Kommission.

    Wenn das Problem nicht behoben ist, an die gemeinsame Kommission geht es dann zu einem “advisory board” und schließlich der UN-Sicherheitsrat, die könnten wieder Sanktionen verhängen.

    Hatte der Iran intensiviert sensible Aktivitäten zu bereichern Uran–, die verwendet werden können, um eine nukleare Waffe, die – in Reaktion auf die Vereinigten Staaten ziehen sich aus dem Geschäft im Jahr 2018.

    Seine jüngste Schritt im Januar zu verzichten, die Beschränkung auf die Anzahl der Zentrifugen verwendet, die bei der Urananreicherung aufgefordert, die Europäer zum auslösen des Mechanismus.

    “Irans Handlungen sind unvereinbar mit den Bestimmungen des Atom-Abkommens und die zunehmend schweren und nicht-reversiblen proliferationsauswirkungen,” die Aussage sagte.

    Johnson ‘ Rücken ‘Trump-deal”

    Das nuklear-Abkommen hat zum einschränken der nuklearen Ambitionen des Iran – die westlichen Mächte befürchteten, zielten auf die Entwicklung von Waffen – im Gegenzug für Sanktionen Erleichterung.

    In Ihrer Erklärung am Dienstag, den europäischen Mächten, sagte Sie “wieder einmal unser ausdrücklicher Verpflichtung” auf das Angebot ein und bekundeten Entschlossenheit, alle Teilnehmer zu bewahren”.

    Die drei Länder sagten, Sie würden nicht mitmachen “eine Kampagne zu implementieren, maximalen Druck gegen den Iran” plädierte der US-Präsident Donald Trump.

    Der US-Präsident Zug soll der Iran hat nicht profitiert von den Sanktionen Erleichterung gehofft hatte, die Schaffung von mehr Probleme für seinen bereits angeschlagenen Wirtschaft.

    Doch obwohl die EU-Kräfte deutlich gemacht, deren Engagement für den deal, der britische Premierminister Boris Johnson sagte am Dienstag, er wäre bereit, die Arbeit auf der “Trump-deal” zu ersetzen, die JCPoA.

    “Wenn wir gehen, um es loszuwerden, lassen Sie uns ersetzen Sie es und lassen Sie uns ersetzen Sie es mit dem Trump-deal”, sagte er.

    “Das ist es, was wir brauchen, um zu sehen. Ich denke, das wäre ein guter Weg nach vorn”, fügte er hinzu, stellt fest, dass “aus der amerikanischen Perspektive ist es, eine fehlerhafte Vereinbarung.”

    “Gelegenheit, re-engage –

    Spannungen zwischen Iran und den USA Letzte Woche stieg auf Ihr höchstes Niveau seit der Geiselnahme in der Teheraner US-Botschaft nach der islamischen Revolution von 1979, die damals den pro-amerikanischen Schah.

    Die Vereinigten Staaten getötet Soleimani in einem Streik in der Irakischen Hauptstadt Bagdad, woraufhin Gelübde der Vergeltung durch Iran.

    Und während der Iran den Angriff auf die irakische Basen-Gehäuse US-Truppen wurde als relativ gemessen Vergeltung, iranische Streitkräfte irrtümlich abgeschossen ukrainischen Flugzeug über Teheran, töten alle 176 Passagiere und Besatzungsmitglieder an Bord.

    Analysten haben gesagt, die Europäer haben noch eine Chance auf Diplomatie mit Teheran ist in der defensive, nachdem er seine Streitkräfte abgeschossen das Flugzeug.

    “Ich sehe eine Chance zu re-engagieren, zumindest die zum Thema Atomenergie vor,” Alex Vatanka, senior fellow am Washington ansässige Middle East Institute sagte der Nachrichtenagentur AFP. “Ich denke, die Iraner würden es tun, in einem multilateralen Rahmen.”

    (FRANKREICH 24 mit AFP)
     

    Weiterlesen auf https://www.france24.com/en/20200114-european-countries-launch-dispute-against-iran-over-nuclear-violations – Übernommen von France 24 – en Übersetzt von Yandex

    Bewerten Sie diesen Beitrag!
    0 von 5 Sternen. 0 abgegebene Wertungen.
    Ihre Bewertung:

    Hits: 5

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen