FFD365 - Das Informationsportal

    #Charlottenburg: Chefarzt bei Vortrag in Klinik erstochen

    19 Nov    Meldungen

    Spendiere uns ein wenig Atem!

    FFD365.de sieht sich vielen Anfeindungen entgegen, da wir unterschiedliche Meinungsvertreter auf einer Seite vereinen.
    Entscheide selbst, ob du uns einen, zwei, drei, viele Euros überlässt (paypal / Bankdaten auf Anfrage); auf Werbung klickst oder bei Romowe einkaufst.
    Nov 19

    #Charlottenburg: Chefarzt bei Vortrag in Klinik erstochen

    Immer mehr Details werden zu der Bluttat in einer Privatklinik in Berlin-Charlottenburg bekannt. Bei dem Toten handelt es sich laut dem „Tagesspiegel“ um den Sohn von Ex-Bundespräsident Richard von Weizsäcker. der auch Chefarzt für Innere Medizin sei. Ein „Mann“ sei aus dem Zuhörerbereich auf den Dozenten losgegangen und habe ihn mit einem Messer schwer verletzt, dass er kurz darauf verstarb, heißt es weiter. Ein Zuhörer, der dem Arzt zu Hilfe kam, soll ebenfalls schwer verletzt worden sein. Der Täter wurde offenbar von weiteren Teilnehmern überwältigt und von der Polizei festgenommen.


    Die B.Z. zeigt in ihrem Artikel ein Bild des Täters, wie er von der Polizei abgeführt wird. Er hat die Jacke über den Kopf gehängt und verdeckt sein Gesicht. Zu seiner Identität und einem Motiv sei derzeit noch nichts bekannt.

    Twitter

    Telegram

    Facebook

    WhatsApp

    VK

    Email

    Redaktion

    Übernommen von Opposition24

    Bewerten Sie diesen Beitrag!
    0 von 5 Sternen. 0 abgegebene Wertungen.
    Ihre Bewertung:

    Hits: 14

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen