FFD365 - Das Informationsportal

    Wegen „biblischen“ Unwetters: Dutzende Briten verbringen Nacht in Einkaufszentrum

    8 Nov    Panorama

    Spendiere uns ein wenig Atem!

    FFD365.de sieht sich vielen Anfeindungen entgegen, da wir unterschiedliche Meinungsvertreter auf einer Seite vereinen.
    Entscheide selbst, ob du uns einen, zwei, drei, viele Euros überlässt (paypal / Bankdaten auf Anfrage); auf Werbung klickst oder bei Romowe einkaufst.
    Nov 8

    Wegen „biblischen“ Unwetters: Dutzende Briten verbringen Nacht in Einkaufszentrum

    In der Region regnete es am Donnerstag stark, schreibt die Zeitung „The Guardian“ am Freitag. Das machte Straßen unbefahrbar und führte zu Zugausfällen. Besucher der Shopping Mall „Meadowhall“ konnten sie nicht verlassen, weil der nahegelegene Fluss über die Ufer getreten war.


    Die Überflutung verursachte ein Verkehrschaos. Gegen 22.00 Uhr MEZ teilte die Polizei auf Twitter mit, dass Menschen das Einkaufszentrum verlassen. Die Verkehrslage habe sich entspannt, obwohl sie trotzdem sehr rege bleibe.

    Zwischen 50 und 60 Menschen mussten die Nacht trotzdem in „Meadowhall“ verbringen, weil viele Straßen gesperrt blieben und der öffentliche Verkehr eingestellt wurde. Darüber trat Wasser in die Mall ein, offenbar durch die Türen im Untergeschoss.

    „Wir mussten Decken, Kissen, Essen und Getränke kaufen, um uns zu versorgen, und natürlich neue Kleidung, weil die unsere im Laufe des Tages nass geworden war“, zitiert die Zeitung eine Besucherin, die in dem Kaufhaus übernachtete.

    Die meisten Menschen versuchten laut dem Blatt, im Food-Court des Centrums zu schlafen. Ein Angestellter teilte gegenüber dem britischen Fernsehsender BBC mit, dass alle Hotels in der Umgebung voll seien und er kein Zimmer habe bekommen können.

    Im Vereinigten Königreich regnet es seit Wochen stark. Tausende Häuser wurden evakuiert, in mehreren Regionen wurde der Ausnahmezustand verhängt. Ein Nothelfer bezeichnete die Lage gegenüber BBC als „beinahe biblisch“.

    mo/sb/sna

    Übernommen von Sputnik News

    Bewerten Sie diesen Beitrag!
    0 von 5 Sternen. 0 abgegebene Wertungen.
    Ihre Bewertung:

    Hits: 5

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen