FFD365 - Das Informationsportal

    Facebook Entfernt Nachrichten-Berichterstattung Auf – oder Sogar das Erwähnen -, Wer der Whistleblower Ist Angeblich

    Spendiere uns ein wenig Atem!

    FFD365.de sieht sich vielen Anfeindungen entgegen, da wir unterschiedliche Meinungsvertreter auf einer Seite vereinen.
    Entscheide selbst, ob du uns einen, zwei, drei, viele Euros überlässt (paypal / Bankdaten auf Anfrage); auf Werbung klickst oder bei Romowe einkaufst.
    Nov 8

    Facebook Entfernt Nachrichten-Berichterstattung Auf – oder Sogar das Erwähnen -, Wer der Whistleblower Ist Angeblich

    Facebook ist das entfernen jeglichen Hinweises auf die potentielle whistleblower-Namen und knacken Sie gegen die Facebook-Publisher, die zu erwähnen Behauptung des potentiellen whistleblower den Namen, die behaupten, Sie seien gegen Facebook Community-Standards und Richtlinien.

    Zum Beispiel am Mittwoch Abend, Facebook entfernt Breitbart posts, Berichterstattung auf die Tatsache, dass andere ANGESEHENE Nachrichtenagenturen haben berichtet, dass die Identität des mutmaßlichen whistleblower Eric Ciaramella. Jeder Facebook-Benutzer, der versucht, klicken Sie auf diesen Artikel auf Facebook wird nun eine Nachricht, die sagt, “dieser Inhalt ist nicht verfügbar im moment.”


    Um klar zu sein, Breitbart nicht “out” der angebliche whistleblower, sondern haben zusätzliche relevante Berichterstattung über ihn; er ist, nach allem, eine öffentliche Figur, nachdem er serviert auf der National Security Council. Außerdem, sein name wurde verwendet, in der Müller-Bericht (p283) und Botschafter Bill Taylor ‘ s Zeugnis.

    Administratoren von Breitbart News ” Facebook-Seite begann, empfangen von Benachrichtigungen am Mittwoch Abend, die besagt, dass Breitbart Seite ist “die Gefahr einer unveröffentlichten” waren aber nicht gegeben, details, wie, warum, oder sogar, die Beiträge wurden angeblich in Frage.

    Gestern Nachmittag, aber in der Antwort auf die Fragen von Breitbart, ein Facebook-Sprecher gab die folgende Erklärung:

    Jede Erwähnung der potentiellen whistleblower der name verstößt gegen unsere Koordination Schaden-Richtlinie, die verbietet, Inhalte “Ausflug der Zeuge, informant oder Aktivist.” Wir sind das entfernen Sie alle und alle Erwähnungen der potentielle whistleblower-Namen und überdenken diese Entscheidung sollte Ihr name sein, weithin in den Medien veröffentlicht oder verwendet werden, von öffentlichen zahlen in die Debatte.

    Breitbart News ist derzeit der 68-die meisten besuchte Website in den Vereinigten Staaten gemäß Alexa, und die 13th die meisten engagierten Facebook-publisher in der Welt nach NewsWhip.

    Mehrere andere Verlage haben den Namen des angeblichen whistleblower gemeldet oder auf Steckdosen Benennung von ihm, darunter Heavy.comdie Washington Examiner, The Federalist, und die westlichen Zeitschrift. Saagar Enjeti, Chef Washington-Korrespondent für Die Hügel, auch twitterte der angebliche whistleblower Namen.

    Radio-hosts Mark Levin und Glenn Beck, die Schüler für Trump co-chair Ryan Fournier, ehemaliger stellvertretender Assistent des Präsidenten Sebastian Gorka, Bestseller-Autor Dinesh D ‘ Souza, One America News-host – Buchse Posobiec, und TownHall.com senior-Kolumnist Kurt Schlichter sind unter den anderen Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und die wichtigsten Medien-Persönlichkeiten, die auch mit dem mutmaßlichen whistleblower.

    Es ist nicht nur konservative Berichterstattung auf Ciaramella. New York Magazine und HuffPost Beitrag Yashar Ali identifiziert Ciaramella als mutmaßliche whistleblower in einem da-gelöscht tweet. Ali behauptet zu haben, bestätigte die Identität mit drei Quellen. Facebook Vorschrift überdenken Ihre Politik auf Ciaramella scheint bereits erfüllt.

    Andere Verlage, die haben den Namen des vermeintlichen whistleblowers auf Facebook haben berichtet, dass Ihre stellen wurden abgebaut als gut.

    Sind Sie ein insider auf Reddit oder andere tech-Firma, die will, sich vertraulich zu offenbaren Fehlverhalten oder politischen bias in Ihrem Unternehmen? Erreichen Allum Bokhari auf seine sichere E-Mail-Adresse allumbokhari@protonmail.com.

    Allum Bokhari ist leitender Technologie-Korrespondent Breitbart News.

    Weiterlesen auf http://feedproxy.google.com/~r/breitbart/~3/uxp75CyViKw/ – Übernommen von breitbart.com Übersetzung per Yandex

    Bewerten Sie diesen Beitrag!
    0 von 5 Sternen. 0 abgegebene Wertungen.
    Ihre Bewertung:

    Hits: 9

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen