FFD365 - Das Informationsportal

    Transgender Radfahrer Rachel McKinnon Hält Zerschlagung für Frauen Zeichnet

    21 Okt    Uncategorized

    Spendiere uns ein wenig Atem!

    FFD365.de sieht sich vielen Anfeindungen entgegen, da wir unterschiedliche Meinungsvertreter auf einer Seite vereinen.
    Entscheide selbst, ob du uns einen, zwei, drei, viele Euros überlässt (paypal / Bankdaten auf Anfrage); auf Werbung klickst oder bei Romowe einkaufst.
    Okt 21

    Transgender Radfahrer Rachel McKinnon Hält Zerschlagung für Frauen Zeichnet

    Transgender Radfahrer Rachel McKinnon weiterhin smash women ‘ s cycling records, das zuletzt mit einem “Weltrekord” bei den Frauen 200m sprint.

    McKinnon, 37, nicht nur den Rekord in der Kategorie 35-39, sondern gewann auch die 200m gold-Medaille bei den Masters Track Cycling World Championships am Sonntag. Kanadische McKinnon beat-amerikanischen Dawn Orwick, und Dänemark ist Kirsten Herup Sovang, wer hat Silber und bronze hinter McKinnon.


    Dr. Rachel McKinnon, die als Mann geboren wurde, auch gewann die 2018 UCI-Masters-Track Cycling World Championships in Los Angeles im Jahr 2018, unter anderem Veranstaltungen.

    Aber nicht jeder war begeistert von den großen gewinnen.

    Jennifer Wagner-Assali, einen Konkurrenten verloren McKinnon in die Vergangenheit — aber nicht Rennen am vergangenen Wochenende aufgerufen, McKinnon ‘ s gewinnen “unfair,” the Times berichtet.

    “Es war eine unfaire Rennen, und das habe ich akzeptiert, dass, wenn ich befestigte an der Zahl, und ich habe versucht, mein bestes zu tun, zu überwinden, die Ungerechtigkeit”, sagt Wagner-Assali, sagte McKinnon Dominanz über Natürliche geborene weibliche Rennfahrer.

    “Ich habe das Gefühl, dass die hart erkämpften Freiheiten der Frauen-sport erodiert werden. Wenn wir weiterhin zulassen, wird es für Männer Sport und co-ed-Sport, aber es werden keine Frauen Sport,” Wagner-Assali Hinzugefügt.

    Wagener-Assari sagte auch, dass, wenn Männer behaupten, Frauen Dominieren nach wie vor Frauen Sport, dann werden viele junge Mädchen nicht einmal die Mühe, um in den Sport. “Ich sehe kleine Mädchen zu kämpfen . . . und ich will nicht, dass Sie zu kämpfen haben dieses Problem”, sagte Sie

    McKinnon, obwohl, wies den Vorwurf, dass Sie dominierte die Frauen-sport. “Ich habe nicht gewonnen, alle Olympischen Medaillen. Ich habe nicht gewonnen, alle elite-Weltmeisterschaften,” McKinnon sagte.

    Vor dem Rennen am Sonntag, McKinnon verteidigt das Recht des transgenders zu konkurrieren neben natürlichen geborenen Frauen, die sagen, dass “verhindern, dass trans-Frauen von konkurrierenden bestreitet Ihre Menschenrechte.”

    Folgen Warner Todd Huston auf Twitter @warnerthuston.

    Weiterlesen auf http://feedproxy.google.com/~r/breitbart/~3/HgnUcFbUMtU/ – Übernommen von breitbart.com Übersetzung per Yandex

    Bewerten Sie diesen Beitrag!
    0 von 5 Sternen. 0 abgegebene Wertungen.
    Ihre Bewertung:

    Hits: 2

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen