FFD365 - Das Informationsportal

    Kretschmer kritisiert ostdeutschen Pessimismus: „Lassen wir uns das Land nicht kaputt reden“

    14 Okt    Politik

    Spendiere uns ein wenig Atem!

    FFD365.de sieht sich vielen Anfeindungen entgegen, da wir unterschiedliche Meinungsvertreter auf einer Seite vereinen.
    Entscheide selbst, ob du uns einen, zwei, drei, viele Euros überlässt (paypal / Bankdaten auf Anfrage); auf Werbung klickst oder bei Romowe einkaufst.
    Okt 14

    Kretschmer kritisiert ostdeutschen Pessimismus: „Lassen wir uns das Land nicht kaputt reden“

    Das vereinte Land sei „das beste Deutschland, das wir je hatten. Lassen wir uns das nicht kaputt reden“, sagte Kretschmer. „Wir sind die größten Profiteure.“ Nirgends sonst habe es weltweit innerhalb von 30 Jahren einen so großen Zuwachs an Lebensqualität und Lebenserwartung gegeben.


    Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) räumte ein, es sei von der Politik nicht alles richtig gemacht worden in den vergangenen 30 Jahren. Dies sei aber auch nicht überraschend, da es keine Blaupause für die Wiedervereinigung gegeben habe. Er rief dazu auf, „großzügiger zu sein mit dem, was falsch gelaufen ist“ und mehr über jenes zu reden, das sich gut entwickelt habe. Zudem plädierte er für mehr Respekt für gebrochene Biografien von Menschen in den östlichen Bundesländern.

    CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt bezeichnete die DDR als „Unrechtsstaat“. „Der Begriff ‚Unrechtsstaat‘ relativiert in keiner Weise die Lebensleistung der Millionen von Ostdeutschen“, betonte er.

    Der thüringische Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) und die Regierungschefin von Mecklenburg-Vorpommern, Manuela Schwesig (SPD), hatten kürzlich eine Debatte ausgelöst, als sie sich dagegen ausgesprochen hatten, die DDR als „Unrechtsstaat“ zu bezeichnen.

    mk/gs/dpa

    Übernommen von Sputnik News

    Bewerten Sie diesen Beitrag!
    0 von 5 Sternen. 0 abgegebene Wertungen.
    Ihre Bewertung:

    Hits: 6

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen