FFD365 - Das Informationsportal

    Konflikt in Straße von Hormus: Britische Navy schickt weiteres Kriegsschiff

    24 Aug    Politik

    Spendiere uns ein wenig Atem!

    FFD365.de sieht sich vielen Anfeindungen entgegen, da wir unterschiedliche Meinungsvertreter auf einer Seite vereinen.
    Entscheide selbst, ob du uns einen, zwei, drei, viele Euros überlässt (paypal / Bankdaten auf Anfrage); auf Werbung klickst oder bei Romowe einkaufst.
    Aug 24

    Konflikt in Straße von Hormus: Britische Navy schickt weiteres Kriegsschiff

    Demzufolge handelt es sich um den Zerstörer HMS Defender, der am 12. August zusammen mit der HMS Kent das englische Portsmouth verlassen hat.


    „Die Defender und die Kent werden nun beide zusammen mit internationalen Partnern bei der neuen internationalen maritimen Sicherheitsmission tätig“, hieß es von der britischen Marine.

    Noch ein Kriegsschiff des Vereinigten Königsreichs – die Fregatte HMS Montrose – befinde sich in der Region und werde dort auch bleiben, so die Mitteilung. Die Fregatte habe bereits mehr als 30 Fahrten durch die Meeresstraße gewährleistet.

    Tankerkonflikt

    Der sogenannte „Tankerstreit” mit dem Iran begann mit der Festsetzung des iranischen Öltankers Grace 1 durch Großbritannien im britischen Gebiet Gibraltar. Daraufhin setzte der Iran den britischen Tanker Sten Impero am 19. Juli in der Straße von Hormus fest. Darüber hinaus wurden in letzter Zeit weitere Schiffe festgehalten, die laut Teheran Öl aus dem Golf geschmuggelt haben.

    Washington fordert seit etlicher Zeit eine Antwort auf diese Handlungen des Irans in Form einer internationalen maritimen Sicherheitsmission.

    mo/gs

    Übernommen von Sputnik News

    Bewerten Sie diesen Beitrag!
    0 von 5 Sternen. 0 abgegebene Wertungen.
    Ihre Bewertung:

    Hits: 7

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen