FFD365 - Das Informationsportal

    Po mit heiligem Wasser bespritzt: Instagram-Paar bekommt Ärger nach Posse in Hindu-Tempel – Video

    14 Aug    Panorama

    Spendiere uns ein wenig Atem!

    FFD365.de sieht sich vielen Anfeindungen entgegen, da wir unterschiedliche Meinungsvertreter auf einer Seite vereinen.
    Entscheide selbst, ob du uns einen, zwei, drei, viele Euros überlässt (paypal / Bankdaten auf Anfrage); auf Werbung klickst oder bei Romowe einkaufst.
    Aug 14

    Po mit heiligem Wasser bespritzt: Instagram-Paar bekommt Ärger nach Posse in Hindu-Tempel – Video

    Die tschechischen Fitnesstrainer und Instagram-Models Sabina Dolezalova und Zdenek Slouka besuchten vor kurzem den Affenwald von Ubud, ein beliebtes Naturschutzgebiet und Tempelkomplex auf Bali.


    Der Wald beherbergt drei wohl aus dem 14. Jahrhundert stammende hinduistische Tempel. Die Instagram-Stars besuchten den Pura Beji-Tempel, der für spirituelle Reinigungsrituale verwendet wird.

    In einem auf Instagram geposteten Video kann man sehen, wie Sabina sich vor einem steinernen Bauwerk mit fließendem Wasser bückt und ihren Rock hochhebt, damit ihr Freund ihren Po mit dem Wasser bespritzen kann.

    Kurz darauf wurde die Aufnahme von dem balinesischen Senator Arya Wedakarna auf seinem Instagram geteilt, der den Models vorwarf, den Tempel „missbraucht“ zu haben. Andere Nutzer meinten, die Regierung sollte eine Entschuldigung von dem Paar wegen seines „beleidigenden“ und „ekelhaften“ Benehmens verlangen.

    Nach der Gegenreaktion posteten die beiden am Dienstag ein Entschuldigungsvideo. „Wir haben den heiligen Tempel und das heilige Wasser in Ubud entehrt“, sagte Zdenek und fügte hinzu, sie hätten nicht gewusst, dass es dort heiliges Wasser oder einen heiligen Tempel gibt.

    Sabina erklärte, sie wollten nichts Schlimmes tun, und äußerte die Hoffnung, dass man ihnen für ihre Possen vergeben würde.

    Ihr Manager sagte gegenüber tschechischen Medien, das Paar wollte als Teil seiner Entschuldigung den lokalen Dorfbewohnern Geld spenden.

    msch/sb/sna

    Übernommen von Sputnik News

    Bewerten Sie diesen Beitrag!
    0 von 5 Sternen. 0 abgegebene Wertungen.
    Ihre Bewertung:

    Hits: 5

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen