FFD365 - Das Informationsportal

    Exklusiv-Uhr: LINKSRADIKALE Bedrohen, Bevor die Dreharbeiten auf EIS-Anlage: “Wir Wissen, Wo Alle Ihre Kinder-Live’

    Spendiere uns ein wenig Atem!

    FFD365.de sieht sich vielen Anfeindungen entgegen, da wir unterschiedliche Meinungsvertreter auf einer Seite vereinen.
    Entscheide selbst, ob du uns einen, zwei, drei, viele Euros überlässt (paypal / Bankdaten auf Anfrage); auf Werbung klickst oder bei Romowe einkaufst.
    Aug 14

    Exklusiv-Uhr: LINKSRADIKALE Bedrohen, Bevor die Dreharbeiten auf EIS-Anlage: “Wir Wissen, Wo Alle Ihre Kinder-Live’


    Eine Gruppe von offenen Grenzen Aktivisten bedroht Mitarbeiter einer Regierung Auftragnehmer, die Anlage bietet Platz für die Immigration and Customs Enforcement (ICE) Agentur zu verhaften, Grenzgänger und illegalen Ausländern am Tag vor einem shooting, bei dem Auftragnehmer Büro in Texas.

    In exklusiven Aufnahmen von Breitbart Nachrichten, Demonstranten mit Nie Wieder Aktion, Miramar Kreis der Schutz-die Freunde des Miami-Dade-Häftlinge, Food not Bombs Fort Lauderdale, Studenten Arbeiten für Gleichberechtigung und Schwarz Lebt Materie Allianz von Broward County, schrie Drohungen an die Beschäftigten und ehemaligen Mitarbeiter der GEO-Gruppe, einem privaten Auftragnehmer verwendet, die EIS-Anlage und Inhaftierung Raum.


    Ein Demonstrant konkret bedroht GEO-Gruppe ist der ehemalige general counsel John Bulfin, Schreien den Standorten und Adressen, wo seine Kinder Leben in den Vereinigten Staaten.

    “Wir wissen, wo alle Ihre Kinder Leben im ganzen Land … John Bulfin Sie Kinder im [zensiert werden], dass Sie Kinder haben, in den [zensiert werden],” der Demonstrant schrie. “Wir wissen alles über Sie und Sie werden sich nicht nur sehen uns hier.”

    “Wir wissen, wo Sie schlafen in der Nacht”, ein anderer Demonstrant rief. “Wir wissen, welche Art von Hund Lebensmittel, die Sie kaufen Ihre Hunde.”

    “Wir sind eigentlich nicht zu scherzen,” der Demonstrant sagte, bevor Sie schreiend den Ort, wo das Bulfin Leben. “John Bulfin gehen Sie zu [zensiert werden], die Sie in die Kirche gehen [zensiert werden], Sie Leben auf der [zensiert werden] auf der Straße. Wir sind kein Scherz.”

    Die Drohungen kamen nur einen Tag vor bewaffneten, die angeblich abgefeuerte Schüsse in lokalen EIS ämtern und der GEO-Gruppe Büros in San Antonio, Texas in, was das Federal Bureau of Investigation (FBI) ist die Beschreibung als “gezielten Angriff.”

    Die Polizei sagt, bewaffnete Männer eröffneten das Feuer auf einem lokalen EIS-office und GEO Group office in einer “gezielten Attacke” gegen die Vollstrecker der national immigration law. (Foto via GEO-Gruppe)

    Die Polizei sagt, bewaffnete Männer eröffneten das Feuer auf einem lokalen EIS-office und GEO Group office in einer “gezielten Attacke” gegen die Vollstrecker der national immigration law. (Foto via GEO-Gruppe)

    Die Polizei sagt, bewaffnete Männer eröffneten das Feuer auf einem lokalen EIS-office und GEO Group office in einer “gezielten Attacke” gegen die Vollstrecker der national immigration law. (Foto via GEO-Gruppe)

    “Diese Dreharbeiten waren feige, unverschämt, gewalttätig agiert, absolut ohne Rechtfertigung und eine Bedrohung für unsere gesamte Gemeinschaft,” San Antonio FBI-Chef Christopher Combs sagte KSAT 12. “Ein Versuch angreifen Mitarbeiter von Bundesbehörden ist ein Bundes Verbrechen mit schwerwiegenden Folgen … ich glaube nicht, dass es eine Frage, dass Sie wusste, welche Etage das EIS office ist auf.”, sagte Combs, der während einer Pressekonferenz am Dienstag Nachmittag in der Szene, das hinzufügen, dass alle Runden, die wiederhergestellt wurden, wurden auf den Boden, das EIS nimmt.”

    “Feuer wahllos in jedes Gebäude ist nicht ein Akt des Protests, sondern ein Akt der Gewalt” Combs sagte.

    In einem interview mit Breitbart News, GEO Group Vice President of Corporate Relations Pablo Paez, sagte der protest droht den Auftragnehmer, seinen Mitarbeitern ist “unglaublich leichtsinnig.”

    “Die Sicherheit unserer Mitarbeiter ist unsere oberste Priorität und wir werden alles tun, was es nimmt, um sicherzustellen, dass Ihre Sicherheit und Ihre Sicherheit bleibt unsere oberste Priorität”, sagte Paez. Er fuhr Fort:

    Dies sind politisch motivierte Angriffe. Wir haben einen Dienstleister der Bundesregierung mehr als 30 Jahre. Die Tatsache ist, dass die Dienstleistungen, die wir bieten in unseren Einrichtungen sind heute in keiner Weise anders als die hohe Qualität, die professionelle Dienstleistungen unter den gleichen standards, die wir seit acht Jahren unter Präsident Obama-administration. Also, wo war die Empörung dann?

    Im letzten Jahr, “Abschaffung der ICE” Demonstranten gezielt Agenten in die Stadt Portland, Oregon, Schreien rassistische Beleidigungen an der hispanischen und schwarzen amerikanischen EIS-Offiziere, Breitbart News berichtet. Die gleichen abschaffen EIS-Aktivisten auch Videoaufzeichnungen von sich selbst köpft eine Puppe von Präsident Donald Trump. Die Bilder, die dargestellt Trump den Kopf abgehackt werden mit einer guillotine.

    Johannes Binder ist ein reporter für Breitbart News. Folgen Sie ihm auf Twitter unter @JxhnBinder.

    Weiterlesen auf http://feedproxy.google.com/~r/breitbart/~3/b7iWU7H1yNE/ – Übernommen von breitbart.com Übersetzung per Yandex

    Bewerten Sie diesen Beitrag!
    0 von 5 Sternen. 0 abgegebene Wertungen.
    Ihre Bewertung:

    Hits: 8

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen