FFD365 - Das Informationsportal

    Australien: 50 Jahre alte Flaschenpost gefunden

    22 Jul    Panorama

    Spendiere uns ein wenig Atem!

    FFD365.de sieht sich vielen Anfeindungen entgegen, da wir unterschiedliche Meinungsvertreter auf einer Seite vereinen.
    Entscheide selbst, ob du uns einen, zwei, drei, viele Euros überlässt (paypal / Bankdaten auf Anfrage); auf Werbung klickst oder bei Romowe einkaufst.
    Jul 22

    Australien: 50 Jahre alte Flaschenpost gefunden

    Vor 50 Jahren hatte Paul Gilmore, der damals erst 13 war, mit seiner Familie eine Kreuzfahrt von der britischen Stadt Southhampton (Grafschaft Hampshire) bis Melbourne (Australien) gemacht. Da kam er auf die Idee, einen Brieffreund zu finden und warf eine Flaschenpost in den weiten Ozean. Sie hat nun endlich ihren Empfänger gefunden.


    Jyah Elliott, der heute ebenfalls 13 Jahre alt ist, verbrachte seine Freizeit mit dem Vater beim Fischen. Dann bemerkte er rein zufällig eine an der Küste liegende Flasche mit der Notiz, die vermutlich ungefähr 3700 Kilometer gereist war, bevor sie ihren Leser fand.

    Die Familie Elliot versuchte daraufhin mit Hilfe der sozialen Netzwerke Paul Gilmore zu finden. Der Suchoperation schloss sich auch der Fernsehsender ABC an. Den Journalisten des Senders gelang es, Annie Crossland, Gilmors Schwester, zu interviewen. Sie war damals mit ihrem Bruder bei der Kreuzfahrt dabei und betonte, dass diese Nachricht ihrem Bruder viel Freude machen werde.

    „Er hatte nämlich sechs Flaschen mit Post in den Ozean geworfen. Es ist so wunderschön, dass mindestens eine von ihnen übriggeblieben ist“, fügte Crossland hinzu

    Aktuell bereist Paul Gilmore das Baltikum und wird von der schönen Überraschung erst später erfahren.

    mg/sb

    Übernommen von Sputnik News

    Bewerten Sie diesen Beitrag!
    0 von 5 Sternen. 0 abgegebene Wertungen.
    Ihre Bewertung:

    Hits: 2

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen