FFD365 - Das Informationsportal

    Aras B., Hundeverbote und andere Stöckchen, über die man nicht springen sollte

    19 Jul    Meinung, Politik

    Spendiere uns ein wenig Atem!

    FFD365.de sieht sich vielen Anfeindungen entgegen, da wir unterschiedliche Meinungsvertreter auf einer Seite vereinen.
    Entscheide selbst, ob du uns einen, zwei, drei, viele Euros überlässt (paypal / Bankdaten auf Anfrage); auf Werbung klickst oder bei Romowe einkaufst.
    Jul 19

    Aras B., Hundeverbote und andere Stöckchen, über die man nicht springen sollte


    Regelmäßig tappen die Gegenempörten in die Falle. „Flüchtlingsblogger“ Aras B,. kürzlich wegen sexueller Belästigung verurteilt, dann öffentlichkeitswirksam von der Parteispitze als Neu-Grüner bejubelt, provoziert täglich in den sozialen Netzwerken. Die Aufmerksamkeit ist gesichert. Wer sich im Ton vergreift muss mit Strafanzeigen und Ermittlungen rechnen, ganz gleich, wie verfassungswidrig und volksverhetzerisch der Anlass auch gewesen sein mag.

    Neuestes Honeypot-Beispiel ist ein Artikel in der Ex-SED-Postille „Neues Deutschland“ – eine Zeitung, die kaum Leser hat. Darin fordert eine Irgendfrau „Lasst uns die Köter abschaffen.“ Artikel über Haustiere und sogar Babys als Klimaschädlinge gab es in der Vergangenheit zuhauf, anschließend jammern die Verfasser über Hasspostings. Haben Hayali, Restle, Kraischberger und Co. diese Aufmerksamkeit verdient? Mitnichten! Ihre „Argumente“, so bescheuert, lebens- und menschenfeindlich sie auch sind, breiten sich dadurch erst recht in den Köpfen der Masse aus. Ihnen im gegenbewegten Spektrum eine zusätzliche und oft weitaus größere Plattform als im Zwangsmediensektor einzuräumen ist kontraproduktiv.

    Werbeanzeigen

    Übernommen von Opposition24

    Bewerten Sie diesen Beitrag!
    0 von 5 Sternen. 0 abgegebene Wertungen.
    Ihre Bewertung:

    Hits: 4

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen