FFD365 - Das Informationsportal

    Bundesregierung pocht bei mehreren EU-Mitgliedern auf Pressefreiheit

    16 Jul    Politik

    Spendiere uns ein wenig Atem!

    FFD365.de sieht sich vielen Anfeindungen entgegen, da wir unterschiedliche Meinungsvertreter auf einer Seite vereinen.
    Entscheide selbst, ob du uns einen, zwei, drei, viele Euros überlässt (paypal / Bankdaten auf Anfrage); auf Werbung klickst oder bei Romowe einkaufst.
    Jul 16

    Bundesregierung pocht bei mehreren EU-Mitgliedern auf Pressefreiheit

    Demnach gibt es entsprechende Gespräche mit Ungarn, Polen, der Slowakei und Malta.


    „Die Bundesregierung thematisiert regelmäßig die Entwicklung der Presse- und Medienfreiheit (…) mit Vertretern der ungarischen Regierung und hat wiederholt ihre Sorge über die zentralisierte Medienlandschaft und das Fehlen eines ausgewogenen Medienpluralismus ausgedrückt”, heißt es zum Beispiel in der Antwort.

    Über die Pressefreiheit – ein selbstverständliches Grundrecht in der EU – werde außerdem mit Polen und Malta regelmäßig gesprochen. Auch in der Slowakei gebe es Gespräche der deutschen Botschaft mit Vertretern von Gesellschaft und Politik. Mit Österreich und Tschechien gab es keinen „offiziellen bilateralen Austausch” zum Thema. Die Linke hatte nach all diesen Ländern gezielt gefragt.

    Die medienpolitische Sprecherin der Fraktion, Doris Achelwilm, sagte der dpa, ein Grundrechte-feindlicher Rechtsruck habe in vielen europäischen Ländern die Regierungsebene erreicht. „Es kommt zu immer mehr staatlichen Einflussnahmen auf vormals unabhängige Medien.” Der Bundesregierung warf sie Passivität vor. Pressefreiheit müsse offensiv verteidigt werden.

    Insgesamt hat nach Ansicht der Regierung „weiterhin Gültigkeit”, was die Organisation „Reporter ohne Grenzen” sagt: Europa sei demnach „noch immer die Weltregion, in der Medienschaffende am freiesten und sichersten arbeiten können”.

    msch/dpa

    Übernommen von Sputnik News

    Bewerten Sie diesen Beitrag!
    0 von 5 Sternen. 0 abgegebene Wertungen.
    Ihre Bewertung:

    Hits: 1

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen