FFD365 - Das Informationsportal

    800 Kilometer: Schweizer Extremschwimmer will Baikalsee durchqueren – VIDEO

    12 Jul    Panorama

    Spendiere uns ein wenig Atem!

    FFD365.de sieht sich vielen Anfeindungen entgegen, da wir unterschiedliche Meinungsvertreter auf einer Seite vereinen.
    Entscheide selbst, ob du uns einen, zwei, drei, viele Euros überlässt (paypal / Bankdaten auf Anfrage); auf Werbung klickst oder bei Romowe einkaufst.
    Jul 12

    800 Kilometer: Schweizer Extremschwimmer will Baikalsee durchqueren – VIDEO

    Zwischen seinen entlegensten Stellen ist der Baikalsee 800 Kilometer lang. Diese 800 Kilometer versucht seit Donnerstag der Schweizer Ernst Bromeis stückweise schwimmend zurückzulegen. Startpunkt war die Irkutsker Siedlung Kultuk, Zielort ist die Stadt Nischneangarsk. Dort will der Schweizer in spätestens 60 Tagen ankommen.


    Dem Sportler geht es aber nicht um eine besondere Leistung, sondern er möchte die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf ein Problem lenken: die Gefährdung der Süßwasservorkommen weltweit. Der Baikalsee als tiefster und ältester Süßwassersee der Welt dient Bromeis dabei als Symbol: Die Qualität des ursprünglich als „heilsam“ bezeichneten Wassers nahm in den letzten Jahrzehnten ab. Zudem hat sich eine Alge darin stark verbreitet, die Giftstoffe absondert, die das Wasser für den Menschen ungenießbar machen.

    vr/sna

    Übernommen von Sputnik News

    Bewerten Sie diesen Beitrag!
    0 von 5 Sternen. 0 abgegebene Wertungen.
    Ihre Bewertung:

    Hits: 3

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen