FFD365 - Das Informationsportal

    Justiz ermittelt wegen geplantem Autobombenanschlag auf Strache

    27 Jun    International, Politik

    Spendiere uns ein wenig Atem!

    FFD365.de sieht sich vielen Anfeindungen entgegen, da wir unterschiedliche Meinungsvertreter auf einer Seite vereinen.
    Entscheide selbst, ob du uns einen, zwei, drei, viele Euros überlässt (paypal / Bankdaten auf Anfrage); auf Werbung klickst oder bei Romowe einkaufst.
    Jun 27

    Justiz ermittelt wegen geplantem Autobombenanschlag auf Strache

    Screenshot Twitter Video


    Auf Heinz-Christian Strache soll während seiner Amtszeit als Vizekanzler ein Anschlag mit einer Autobombe geplant gewesen sein. Das berichtet die Tageszeitung KURIER in ihrer morgen erscheinenden Ausgabe. Die Staatsanwaltschaft Wien schreibt in einem dem KURIER vorliegenden Aktenteil von einem „dringenden Verdacht“ und der „versuchten Bestimmung zum Mord als terroristische Straftat“. Die Justiz bestätigt ein laufendes Ermittlungsverfahren in der Causa, allerdings handelt es sich um einen „Verschlussakt“.
    Laut einem V-Mann des Verfassungsschutzes soll ein Drogendealer ihm mehrfach 100.000 Euro angeboten haben und ihm darüber hinaus Orte genannt haben, an denen Strache sein Fahrzeug parkt. Als Motiv wird laut KURIER-Bericht vom Mittwoch „die Erschütterung der politischen Grundstrukturen der Republik Österreich“ genannt. Erst kürzlich soll deshalb eine Hausdurchsuchung stattgefunden haben.

    Werbeanzeigen

    Übernommen von Opposition24

    Bewerten Sie diesen Beitrag!
    0 von 5 Sternen. 0 abgegebene Wertungen.
    Ihre Bewertung:

    Hits: 8

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen