FFD365 - Das Informationsportal

    Für US-Militärtechnik: Indien will in drei Jahren zehn Milliarden ausgeben

    24 Jun    Politik

    Spendiere uns ein wenig Atem!

    FFD365.de sieht sich vielen Anfeindungen entgegen, da wir unterschiedliche Meinungsvertreter auf einer Seite vereinen.
    Entscheide selbst, ob du uns einen, zwei, drei, viele Euros überlässt (paypal / Bankdaten auf Anfrage); auf Werbung klickst oder bei Romowe einkaufst.
    Jun 24

    Für US-Militärtechnik: Indien will in drei Jahren zehn Milliarden ausgeben

    Ein Ausschuss des Verteidigungsministeriums habe in der vergangenen Woche der Anfrage über die Beschaffung von zehn Flugzeugen P-8I stattgegeben. Im August soll das Dokument dem Rat für Verteidigungsbeschaffung vorgelegt werden, der von Verteidigungsminister Rajnath Singh geleitet wird.


    Weitere Deals gebe es über die Anschaffung von 24 Anti-U-Boot-Hubschraubern MH-60 Romeo für 2, 6 Milliarden US-Dollar, den Kauf von sechs Kampfhubschraubern Apache im Gesamtwert von 930 Millionen US-Dollar sowie den Erwerb von Boden-Luft-Raketensystemen NASAMS-II im Wert von fast einer Milliarde US-Dollar.

    Diese sowie andere Fragen der Zusammenarbeit im Verteidigungsbereich sollen bei dem Besuch von US-Außenminister Mike Pompeo erläutert werden, der diese Woche nach Indien reisen soll.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Atomkrieg naht: „National Interest“ findet neuen Grund für Aufregung<<<

    Die Vereinigten Staaten sind neben Russland und Israel im Bereich der militärtechnischen Zusammenarbeit einer der wichtigsten Partner Indiens.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: 220 Millionen US-Dollar zusätzlich: Indien führt Strafzölle auf US-Waren ein<<<

    asch/ae

    Übernommen von Sputnik News

    Bewerten Sie diesen Beitrag!
    0 von 5 Sternen. 0 abgegebene Wertungen.
    Ihre Bewertung:

    Hits: 5

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen