FFD365 - Das Informationsportal

    Wundermittel Kaffee? Französische Ärzte entdecken Hilfsmittel gegen seltene Krankheit

    12 Jun    Panorama

    Spendiere uns ein wenig Atem!

    FFD365.de sieht sich vielen Anfeindungen entgegen, da wir unterschiedliche Meinungsvertreter auf einer Seite vereinen.
    Entscheide selbst, ob du uns einen, zwei, drei, viele Euros überlässt (paypal / Bankdaten auf Anfrage); auf Werbung klickst oder bei Romowe einkaufst.
    Jun 12

    Wundermittel Kaffee? Französische Ärzte entdecken Hilfsmittel gegen seltene Krankheit

    Demzufolge behandeln die Ärzte einen elfjährigen Franzosen mit einer Krankheit namens Dyskinesie –  eine genetische Pathologie, die zu Störungen der Muskelarbeit und des Bewegungsablaufs führt. Die Erkrankung trete zwar selten auf (ein Mensch auf eine Million), aber sei immer noch unheilbar.


    Die Eltern des Jungen wären sich sicher, dass Koffein dazu beitrage, Krampfanfälle bei dem Kind zu verhindern, so die Zeitschrift.

    „Dies ist einer dieser unglaublichen Zufälle, der die Medizin in ihrer Geschicht immer verblüfft“, sagte Dr. Emmanuel Flaman-Rose vom Pieté-Salpêtrière-Krankenhaus in Paris.

    Die Ärzte hätten lange geglaubt, dass starker Kaffee bei der Überwindung von Muskelkrämpfen helfe. Wegen des Mangels an Testpersonen mit einer solchen Diagnose sei es allerdings unmöglich gewesen, ein Experiment durchzuführen. Außerdem könnten die Patienten, denen anstelle von Koffein ein Placebo-Medikament verabreicht würde, weiterhin akute Schmerzen und Beschwerden erleben.

    Übernommen von Sputnik News

    Bewerten Sie diesen Beitrag!
    0 von 5 Sternen. 0 abgegebene Wertungen.
    Ihre Bewertung:

    Hits: 3

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen