FFD365 - Das Informationsportal

    Mit Reisen zur ISS Geld verdienen: US-Unternehmen startet Annahme von Touristen-Anträgen

    12 Jun    Panorama

    Spendiere uns ein wenig Atem!

    FFD365.de sieht sich vielen Anfeindungen entgegen, da wir unterschiedliche Meinungsvertreter auf einer Seite vereinen.
    Entscheide selbst, ob du uns einen, zwei, drei, viele Euros überlässt (paypal / Bankdaten auf Anfrage); auf Werbung klickst oder bei Romowe einkaufst.
    Jun 12

    Mit Reisen zur ISS Geld verdienen: US-Unternehmen startet Annahme von Touristen-Anträgen

    Die Besonderheit der bevorstehenden Touristensaison besteht darin, dass die Reisen von nun an nicht nur mit den russischen „Sojus“-Raumschiffen, wie zuvor der Fall war, sondern auch mit dem von Boeing hergestellten US-„Starliner“ möglich werden.


    >>>Weitere Sputnk-Artikel: Konkurrent für SpaceX: Russland will Touristen um den Mond fliegen – Quelle<<<

    Der Preis für eine solche „Weltraum-Odyssee“ wird auf mindestens 59 Millionen Dollar geschätzt – dies wäre der Fall, wenn man auf der ISS einen ganzen Monat verbringen will. Die „Preisliste“ wurde von der Nasa zusammengestellt.

    Zuvor hatte „Space Adventures“ bereits erfolgreich Flüge von sieben Weltraum-Touristen veranstaltet. Einer davon hatte es sogar fertiggebracht, zweimal in den Weltraum zu fliegen. Zehn Tage in einem luftleeren Raum kosteten die Adrenalin-Junkies zwischen 20 und 50 Millionen Dollar. So seien von der US-amerikanischen Sängerin Sarah Brightman, deren Flug aus Familien- oder Finanzgründen gescheitert war, 52 Millionen Dollar verlangt worden.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: „Kosmische Arche“ gegen den Weltuntergang – Erste Weltraumnation will Menschheit retten<<<

    ek

    Übernommen von Sputnik News

    Bewerten Sie diesen Beitrag!
    0 von 5 Sternen. 0 abgegebene Wertungen.
    Ihre Bewertung:

    Hits: 1

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen