FFD365 - Das Informationsportal

    Krankenkassen übernehmen Kosten für Ischias-Früherkennung

    19 Mai    Aktuelles, Satire

    Spendiere uns ein wenig Atem!

    FFD365.de sieht sich vielen Anfeindungen entgegen, da wir unterschiedliche Meinungsvertreter auf einer Seite vereinen.
    Entscheide selbst, ob du uns einen, zwei, drei, viele Euros überlässt (paypal / Bankdaten auf Anfrage); auf Werbung klickst oder bei Romowe einkaufst.
    Mai 19

    Krankenkassen übernehmen Kosten für Ischias-Früherkennung

    Foto: andreypopov / 123RF Standard-Bild


    Es gibt Hoffnung für Millionen Betroffene der Volkskrankheit. Ab dem nächsten Quartal übernehmen die meisten Krankenkassen die Kosten für die Früherkennung der heimtückischen Ischias-Erkrankung. Bei regelmäßiger Anwendung können so die schmerzhaften Symptome vermieden werden, ebenso fällt die langwierige Behandlung mit teuren Medikamenten weg. Möglich wird das alles mit einem speziell entwickelten Diagnosegerät, das über die passende Smartphone-App direkt mit der Hausarzt-Praxis kommuniziert und so den Status des gefährdeten Patienten überwacht. Sobald der Wert über den Normalindex steigt, gibt das Gerät einen Warnton ab und fordert den Benutzer zu sofortiger Bettruhe auf, damit der Ischias keine Chance hat. Gleichzeitig werden alle Termine per SMS, Email und Whatsapp abgesagt. Eine Anbindung an Doodle soll für Privatversicherte noch in diesem Jahr realisiert werden. Den Krankenkassen erspart die neue Früherkennung Kosten in Millionenhöhe.

    Übernommen von Opposition24

    Bewerten Sie diesen Beitrag!
    0 von 5 Sternen. 0 abgegebene Wertungen.
    Ihre Bewertung:

    Hits: 13

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen