FFD365 - Das Informationsportal

    Doch noch abhängig: USA kaufen zusätzliche Plätze bei Russland für ISS-Flüge

    16 Mai    Politik

    Spendiere uns ein wenig Atem!

    FFD365.de sieht sich vielen Anfeindungen entgegen, da wir unterschiedliche Meinungsvertreter auf einer Seite vereinen.
    Entscheide selbst, ob du uns einen, zwei, drei, viele Euros überlässt (paypal / Bankdaten auf Anfrage); auf Werbung klickst oder bei Romowe einkaufst.
    Mai 16

    Doch noch abhängig: USA kaufen zusätzliche Plätze bei Russland für ISS-Flüge

    „Russland und die Vereinigten Staaten haben den Kauf von zwei zusätzlichen Plätzen in den Sojus-Raumschiffen vereinbart, um die Nasa-Astronauten in diesem und auch in dem kommenden Jahr zur ISS zu bringen“, heißt es in der Nachrichtensendung „Weltraumumgebung“ von Roskosmos.


    Dabei hat die Nasa laut Medienberichten bereits im Jahr 2014 bekanntgegeben, sie habe die Privatunternehmen Boeing und SpaceX mit dem Ziel ausgewählt, den USA zu helfen, „ihre Abhängigkeit (bei Sojus-Transporten – Anm. d. Red.) von Russland bis zum Jahr 2017 zu beenden“. Darüber hinaus habe die Nasa zuvor bekanntgegeben, bemannte Flüge zum Mond und Mars jeweils im Jahr 2024 und 2033 durchführen zu wollen.

    Derzeit sei aber klar, dass Boeing und SpaceX nicht in der Lage seien, die angekündigten Pläne für die Wiederaufnahme der bemannten Flüge in die erdnahe Umlaufbahn umzusetzen.

    Im Februar 2019 habe das Portal NASASpaceflight mitgeteilt, dass die Nasa zusätzliche Plätze als eine „Sicherheitsoption“ bei Roskosmos erwerben werde, um die US- amerikanischen Astronauten weiterhin zur ISS bringen zu können.

    Anfang Mai 2019 hatte das US-amerikanische Raumfahrtunternehmen SpaceX bestätigt, dass das für bemannte Flüge ausgelegte Raumschiff Crew Dragon beim Bodentest verunglückt sei. Dieser Vorfall dürfte den Prozess der „Beendigung der amerikanischen Abhängigkeit von Russland“ im Bereich bemannte Raumfahrt verzögern.

    >> Weitere Sputnik-Artikel: NASA sprüht Barium und Strontium ins Polarlicht – VIDEO

    Übernommen von Sputnik News

    Bewerten Sie diesen Beitrag!
    0 von 5 Sternen. 0 abgegebene Wertungen.
    Ihre Bewertung:

    Hits: 3

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen