FFD365 - Das Informationsportal

    Le Pen bittet estnischen Politiker um Entfernung von „rassistischem“ Selfie

    15 Mai    Politik

    Spendiere uns ein wenig Atem!

    FFD365.de sieht sich vielen Anfeindungen entgegen, da wir unterschiedliche Meinungsvertreter auf einer Seite vereinen.
    Entscheide selbst, ob du uns einen, zwei, drei, viele Euros überlässt (paypal / Bankdaten auf Anfrage); auf Werbung klickst oder bei Romowe einkaufst.
    Mai 15

    Le Pen bittet estnischen Politiker um Entfernung von „rassistischem“ Selfie

    Le Pen war jüngst in der estnischen Hauptstadt Tallinn zu Besuch, um sich mit Vertretern der rechtskonservativen und eurokritischen Partei EKRE zu treffen, die seit Kurzem in der Regierungskoalition mitregiert. 


    Zusammen mit dem 25-jährigen EKRE-Abgeordneten Ruuben Kaalep machte sie bei einem Selfie ein Ok-Handzeichen. Der junge Este postete das Bild später auf seiner Facebook-Seite.

    Das Ok-Zeichen, bei dem der Zeigefinger und der Daumen zu einem Kreis geformt werden, wird seit 2017 bei manchen als rassistisch angesehen, weil es angeblich das Symbol der sogenannten „white supremacists“ ist – der Anhänger der Theorie der Überlegenheit der Weißen.

    Le Pen soll nach eigenen Angaben jedoch nichts davon gewusst haben. „Ich hatte von der zweiten Bedeutung dieser belanglosen Geste nichts gewusst“, sagte sie gegenüber der Agentur AFP. Der estnische Politiker entfernte anschließend das Foto von Facebook.

    Auch der prominente britische Schriftsteller und Schauspieler Stephen Fry wurde wegen der Verwendung dieser Geste auf Twitter angegriffen. Dabei wollte er bloß für die „Mental Health Awareness Week“ (dt. Woche des Bewusstseins für psychische Gesundheit) werben.

    Übernommen von Sputnik News

    Bewerten Sie diesen Beitrag!
    0 von 5 Sternen. 0 abgegebene Wertungen.
    Ihre Bewertung:

    Hits: 8

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen