FFD365 - Das Informationsportal

    Immer mehr Gewalt gegen Polizisten

    Spendiere uns ein wenig Atem!

    FFD365.de sieht sich vielen Anfeindungen entgegen, da wir unterschiedliche Meinungsvertreter auf einer Seite vereinen.
    Entscheide selbst, ob du uns einen, zwei, drei, viele Euros überlässt (paypal / Bankdaten auf Anfrage); auf Werbung klickst oder bei Romowe einkaufst.
    Mai 6

    Immer mehr Gewalt gegen Polizisten

    Die deutschen Polizisten haben es nicht leicht. Immer öfter kommt es zur Gewalt gegen Vollzugsbeamte, die sich kaum wehren dürfen.


    Von Michael Steiner

    Laut der Gewerkschaft der Polizei (GdP) gab es entsprechend der Polizeilichen Kriminalstatistik im vergangenen Jahr insgesamt „11.704 tätliche Angriffe auf Vollstreckungsbeamte und gleichstehende Personen“. Wenn man den immer wieder auf Facebook geteilten Videos Glauben schenken kann, geht ein nicht unerheblicher Teil davon auch auf aggressive Migrantengruppen zurück.

    „Den Löwenanteil davon haben meine Kolleginnen und Kollegen zu tragen. Auf einen Tag gerechnet sind das 32 Fälle, sogar 94, wenn man den sogenannten Widerstand gegen die Staatsgewalt dazurechnet“, beklagt sich GdP-Vorsitzender Oliver Malchow deshalb gegenüber dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“.

    Malchow fügte hinzu: „Meine Kolleginnen und Kollegen leben damit, dass Ihnen oft unvermittelt brutale Gewalt entgegenschlägt. Obwohl sie nicht in einer sogenannten Vollzugssituation sind, müssen sie leider damit rechnen, aus dem Hintergrund mit Flaschen oder Steinen beworfen zu werden.“

    Überdies gebe es Fälle, in denen Beamte nur knapp dem Tod entgangen seien, als schwere Geräte wie Mikrowellen oder Gehwegplatten neben ihnen aufschlugen. Es seien auch schon Molotow-Cocktails in Streifenwagen geworfen oder Radmuttern privater Polizeiautos gelockert worden. Beleidigungen und körperlicher Widerstand, so Malchow, seien „nahezu tägliches Diensterlebnis“.

    Mit ein Problem liegt auch darin, dass sich viele Polizisten nicht entsprechend zu wehren wagen, weil sie dann aufgrund der in den Social Media geteilten Videos immer wieder ins schlechte Licht gerückt werden. Auch Disziplinarmaßnahmen und Rassismusvorwürfe sind bei einem härteren Vorgehen gegen aggressive Personen immer wieder an der Tagesordnung. Andererseits gelten die deutschen Polizisten gerade bei den Migrantengangs als lasch und weich, so dass sie sich ein solches Verhalten zu leisten wagen.

    Original: https://www.contra-magazin.com/2019/05/immer-mehr-gewalt-gegen-polizisten/ Übernommen von Contra Magazin

    Bewerten Sie diesen Beitrag!
    0 von 5 Sternen. 0 abgegebene Wertungen.
    Ihre Bewertung:

    Hits: 20

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen