FFD365 - Das Informationsportal

    Nolte: die New York Times Glaubt, dass der ‘Leib Christi’ Ist eine Statue

    Spendiere uns ein wenig Atem!

    FFD365.de sieht sich vielen Anfeindungen entgegen, da wir unterschiedliche Meinungsvertreter auf einer Seite vereinen.
    Entscheide selbst, ob du uns einen, zwei, drei, viele Euros überlässt (paypal / Bankdaten auf Anfrage); auf Werbung klickst oder bei Romowe einkaufst.
    Apr 20

    Nolte: die New York Times Glaubt, dass der ‘Leib Christi’ Ist eine Statue

    Die weit-linke New York Times war gezwungen, das Problem einer demütigenden Korrektur in dieser Woche nach der Beschreibung “der Leib Christi” wie eine statue.

    Die Geschichte von Elian Peltier wurde mit dem Titel “Der Kaplan, der Kathedrale Feuer und der Wettlauf um die Rettung der Notre-Dame-Reliquien” und bot einen detaillierten Bericht von Pater Jean-Marc Fournier (Pariser Feuerwehr Kaplan) und seine heldenhaften Bemühungen zu sparen gehegten Notre Dame Schätze und Reliquien, die während dieser verheerenden Brand.


    Im zweiten Absatz, der Times zitiert ihn mit den Worten: “ich hatte zwei Schwerpunkte: zum speichern der Dornenkrone und eine statue von Jesus.”

    Die Zeiten geht auf zu bieten atemberaubenden details über Fournier und sein team die Bemühungen um die Rettung dieser wichtigen statue.

    “Als Kaplan begann die Beseitigung einer statue von Jesus, er sagte, seine Kollegen bekämpften das Feuer von der Kathedrale Türme,” the Times berichtet. “Mit der statue in der hand, Vater Fournier, allein im Kirchenschiff, gab eine Segnung der Kathedrale, sagte er.”

    Tolle Berichterstattung. Fesselnde Sachen. Außer…

    Es gibt keinen Christus-statue in der Kathedrale Notre Dame.

    Nein.

    Statue.

    Also, was ist passiert? Was war die Mal reden?

    Die Korrektur Hinzugefügt, um die Geschichte später, schließlich löste das Rätsel: “Eine frühere version dieses Artikels fälschlicherweise einer der zwei Objekte erholte sich von der Kathedrale Notre-Dame von Rev. Jean-Marc Fournier. Es war das Allerheiligste, nicht eine statue von Jesus.”

    Es war nicht eine Christus-statue, y ‘ all — es war das Allerheiligste Sakrament, die Kommunion Brot, die Oblate… Und, natürlich, dies wäre eine top-Priorität für Fournier. In der Tat, eine Priorität, selbst über die Krone von Dornen.

    Hier ist, was wahrscheinlich passiert ist… Wenn die Französisch Sprechende Priester, Sprach zu den Französisch-sprechenden Zeiten reporter — in anderen Worten, dies war nicht ein problem eines Sprache — der Priester sagte, er sei in Erster Linie mit der Rettung der Krone der Dornen und der Körper des Christus, und das weltliche Times – reporter, der offenbar keine Erziehung, überhaupt noch die Grundlagen für eine religion praktiziert, die von einer Milliarde Menschen, eine religion, die dazu beigetragen, zu etablieren, in der westlichen Zivilisation, glaubte, der “Leib Christi” konnte nur den buchstäblichen Leib Christi in form einer statue.

    Und dies ist, was passiert, wenn Ihre Zeitung ist eine geschlossene, säkularen echo-Kammer, eine so geschlossene und Weltlichen, dieser Artikel geschafft, seinen Weg durch die Zeiten“legendären “Schichten und Schichten von Tatsache-Kontrolleure” ohne sich über den Schreibtisch, sogar eine person, die Praktiken des Glaubens, oder eine person, die weiß genug über die elementaren Grundlagen des eine-Welt-religion, die erlauben würde, Sie zu fangen einen Fehler, buchstäblich jeder in meiner Nachbarschaft müsste sofort korrigiert werden.

    Und wo war das journalistische Instinkt zu sagen, Warum, wird er sagen: ‘Leib Christi’ statt der statue? Vielleicht sollte ich mich in diese.

    Ich bin sicher, die Franzosen haben ein Wort für statue — so etwas wie foolaylasurrender — so war das nicht ein Tipp-off?

    Dies ist genau die gleiche Art von wissen-nichts-Unwissenheit sahen wir von New York Times – reporter Maggie Haberman dieser Woche, wenn Sie ausgerastet nach dem lernen das Lied Edelweiss gespielt worden im Weißen Haus.

    Weil Haberman lebt in Ihrer eigenen nepotistic Blase von Manhattan Privileg, nur Sie verknüpft den song mit einer Strom-Wasser-Kühler-TV-show über Nazis, im Gegensatz zu The Sound of Music, ein gemeinsames und grob Film für einen gemeinsamen und grob Bevölkerung. Zu dieser elite, die über ausgebildete Tölpel, Edelweiss kann nur ein Nazi-Hymne, wenn, natürlich, es ist das genaue Gegenteil, weshalb Haberman hat auch nicht zu begreifen, wie Ihre eigenen Wasser-Kühler zeigen (Der Mann in der Hohen Burg) verwendet, der song.

    Was mehr ist, ist dies nicht das erste mal, die Zeiten erwiesen hat, es ist eine geschlossene, säkularen Blase.

    Hier ist eine praktische Liste, mit freundlicher Genehmigung von der New York Post:

    Im Jahr 2013, die Zeiten war gezwungen, das Problem dieser demütigenden Korrektur: “Eine frühere version dieses Artikels falsch interpretiert die christliche Feiertag von Ostern. Es ist das fest der Auferstehung Jesu von den Toten, nicht seine Auferstehung in den Himmel auf.”

    Im Jahr 2014, das Papier berichtet, dass “in der Nähe, die große Kirche des Heiligen Grabes-Kennzeichnung, der Ort, wo viele Christen glauben, dass Jesus begraben ist, in der Regel voll mit Pilgern, hallte und leer.”

    Uhm, kein Christ glaubt, dass Jesus begraben ist. Ein Christ zu sein, ist der glaube an die Auferstehung von Jesus.

    Auch 2014: “Eine frühere version dieses Artikels falsch zitiert einen Kommentar von Malachy McCourt auf St. Patrick. Mr. McCourt sagte, ” Meine Haltung ist, dass St. Patrick verbannte die Schlangen aus Irland, und Sie alle kamen hierher und wurden zu den konservativen.’ Er hat nicht gesagt, dass St. Patrick verbannt die Sklaven aus Irland.”

    Bei der Beschreibung der 2005 Beerdigung von Papst Johannes Paul II, der Mal schrieb, “Versteckt unter seinem linken arm war der silberne Stab, genannt crow’ s Ohr, dass er trug in der öffentlichkeit.”

    Was die Zeiten tatsächlich beschreiben, ist eine zeremonielle Mitarbeiter namens “Bischofsstab” oder “crozier.”

    Ich bin nicht putzen hier. Mache ich Fehler. Passiert es. Aber dies ist die grundlegende Dinge, die allgemein bekannt … auch, wenn Sie ein Bürger wie mich. Und das ist die New York Times macht diese ungezwungene Fehler, eine Steckdose, die sollten zumindest wissen, was es nicht kennt, und statt zu raten, sollten sich die Zeit nehmen, um herauszufinden.

    Ich kann verwirren, James Marsden und James McAvoy (wer tut das nicht?), aber wenn ich Schreibe über etwas exotisches in meiner Welt, wie der Islam oder country-Musik, das ist es, was die Google-Maschine ist, oder eine meiner Breitbart-News-Kollegen, weil Sie im Gegensatz zu den Mal — wir haben eine Breite Palette von Ausbildung, hintergrund und Erfahrung auf die Mitarbeiter.

    Was geschah mit den Zeiten ist das, was passiert, wenn Ihre Vorstellung von “Vielfalt” ist buchstäblich nur Haut tief.

    Folgen Sie John Nolte auf Twitter @NolteNC. Folgen Sie seine Facebook-Seite hier.

    Weiterlesen auf http://feedproxy.google.com/~r/breitbart/~3/yrbpbQV752U/ – Übernommen von breitbart.com Übersetzung per Yandex

    Bewerten Sie diesen Beitrag!
    0 von 5 Sternen. 0 abgegebene Wertungen.
    Ihre Bewertung:

    Hits: 1

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen