FFD365 - Das Informationsportal

    Mehr als 50 Waffen in Privatwohnung: Ermittlungen zu rechtsextremistischen Anschlagsplänen

    15 Apr    Panorama

    Spendiere uns ein wenig Atem!

    FFD365.de sieht sich vielen Anfeindungen entgegen, da wir unterschiedliche Meinungsvertreter auf einer Seite vereinen.
    Entscheide selbst, ob du uns einen, zwei, drei, viele Euros überlässt (paypal / Bankdaten auf Anfrage); auf Werbung klickst oder bei Romowe einkaufst.
    Apr 15

    Mehr als 50 Waffen in Privatwohnung: Ermittlungen zu rechtsextremistischen Anschlagsplänen

    Sechzehn Langwaffen, drei Maschinenpistolen, siebzehn Pistolen, acht Revolver und sieben Signalwaffen – und dies ist nur ein Teil der Ausbeute bei der Durchsuchung eines Mannes in Hannover Ende März. Die Polizisten waren in der Wohnung seines Vaters, in der er noch ein Zimmer hatte, auf die Waffen, etwa 100.000 Euro sowie Devotionalien aus der NS-Zeit gestoßen.


    Die Generalstaatsanwaltschaft Celle hat nun Ermittlungen gegen den 29-Jährigen wegen möglicher Anschlagspläne aufgenommen. Wegen der Orden und Ehrenzeichen aus der Zeit des Nationalsozialismus würde auch geprüft, ob der Verdächtige rechtsextremistisch eingestellt sei, so Oberstaatsanwalt Bernd Kolkmeier. „Er hat uns nicht verraten, was er damit vorhat“, so Kolkmeier zum Waffen- und Munitionsfund. Da dies alles „merkwürdig und auffällig“ sei, habe die für Terrorermittlung zuständige Behörde den Fall übernommen, berichtet SPON.

    Dem in U-Haft einsitzenden Verdächtigen wird bislang Verstoß gegen das Waffengesetz, Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte vorgeworfen.

    Übernommen von Sputnik News

    Bewerten Sie diesen Beitrag!
    0 von 5 Sternen. 0 abgegebene Wertungen.
    Ihre Bewertung:

    Hits: 4

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen