FFD365 - Das Informationsportal

    Ukrainische Polizei steigt von „Kalaschnikows“ auf deutsche MP5 um

    26 Mrz    Politik

    Spendiere uns ein wenig Atem!

    FFD365.de sieht sich vielen Anfeindungen entgegen, da wir unterschiedliche Meinungsvertreter auf einer Seite vereinen.
    Entscheide selbst, ob du uns einen, zwei, drei, viele Euros überlässt (paypal / Bankdaten auf Anfrage); auf Werbung klickst oder bei Romowe einkaufst.
    Mrz 26

    Ukrainische Polizei steigt von „Kalaschnikows“ auf deutsche MP5 um

    Polizeichef Sergej Knjasew zufolge ist die deutsche Waffe aus der Produktion des Konzerns Heckler & Koch bequemer bei Polizeieinsätzen. Er sagte ferner, dass der Waffenbestand der Polizei zu etwa 90 Prozent erneuert werden soll. Verzichtet werde auch auf die sowjetischen Pistolen der Modelle PM und TT zugunsten moderner europäischer Waffen.


    „Die Kalaschnikow wurde für die Militärs, also zum Töten, entwickelt. Die Polizei hat aber andere Aufgaben zu lösen. Wir kämpfen nicht gegen Feinde, sondern gegen Verbrecher. Unser Hauptanliegen ist die Erhaltung des Lebens der Verbrecher und unseres eigenen“, sagte Knjasew.

    Die MP5 hat einen Faltkolben und verwendet Patronen mit einem Kaliber von 9×19 Millimetern. Die Kadenz beträgt 800 Schuss pro Minute, die Zieldistanz 200 Meter. Die MP5 wird von den Rechtsschutzorganen und Spezialeinheiten in mehr als 50 Ländern genutzt.

    Übernommen von Sputnik News

    Bewerten Sie diesen Beitrag!
    0 von 5 Sternen. 0 abgegebene Wertungen.
    Ihre Bewertung:

    Hits: 6

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen