FFD365 - Das Informationsportal

    Visa und MasterCard „versündigten sich“ in Venezuela: US-Strafen möglich

    15 Mrz    Politik

    Spendiere uns ein wenig Atem!

    FFD365.de sieht sich vielen Anfeindungen entgegen, da wir unterschiedliche Meinungsvertreter auf einer Seite vereinen.
    Entscheide selbst, ob du uns einen, zwei, drei, viele Euros überlässt (paypal / Bankdaten auf Anfrage); auf Werbung klickst oder bei Romowe einkaufst.
    Mrz 15

    Visa und MasterCard „versündigten sich“ in Venezuela: US-Strafen möglich

    „Das Ziel dieser Sanktionen ist es, dem illegitimen Regime (des venezolanischen Präsidenten Nicolás) Maduro weiterhin den Zugang zu (Finanz-)Mitteln und die Möglichkeit zu verwehren, die Venezolaner zu bestehlen“, sagte der Gesprächspartner der Agentur. Auch potentielle Transaktionen der dem venezolanischen Staatschef nahe stehenden Personen und der ihm gegenüber loyalen Machtgruppen, einschließlich des Militärs, könnten gesperrt werden, hieß es.


    In einem globaleren Sinne zielen diese Einschränkungen laut Reuters darauf ab, für Caracas den Zugang zum Weltfinanzsystem und zum internationalen Kapitalmarkt zu verhindern, darunter auch den Betrieb der Zahlungssysteme auf dem Territorium von Venezuela zu sperren. Die USA hätten all diese Maßnahmen noch vor den Januar-Ereignissen geplant, als der venezolanische Parlamentschef Juan Guaidó sich selbst zum Interimspräsidenten erklärte habe, hieß es.

    Washington hatte dem Regime Maduro bereits früher Versuche vorgeworfen, aus dem Land Aktiva auszuführen und zu diesem Zweck unter anderem Gold aus den Zentralbank-Reserven zu verkaufen und so „das venezolanische Volk zu berauben“.

    Übernommen von Sputnik News

    Bewerten Sie diesen Beitrag!
    0 von 5 Sternen. 0 abgegebene Wertungen.
    Ihre Bewertung:

    Hits: 11

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen