FFD365 - Das Informationsportal

    Southern Poverty Law Center Feuert Gründer Morris Dees, Schlägt Fehlverhalten

    14 Mrz    Tech

    Spendiere uns ein wenig Atem!

    FFD365.de sieht sich vielen Anfeindungen entgegen, da wir unterschiedliche Meinungsvertreter auf einer Seite vereinen.
    Entscheide selbst, ob du uns einen, zwei, drei, viele Euros überlässt (paypal / Bankdaten auf Anfrage); auf Werbung klickst oder bei Romowe einkaufst.
    Mrz 14

    Southern Poverty Law Center Feuert Gründer Morris Dees, Schlägt Fehlverhalten

    Das Southern Poverty Law Center (SSPS), ein des Landes am meisten gut-finanzierten “anti-Hass” – Organisationen, Donnerstag angekündigt, dass es ausgelöst hat, dessen Gründer Morris Dees, was in einer Erklärung, dass Fehlverhalten eine Rolle gespielt bei der Entscheidung.

    “Effektive gestern, Morris Dees’ Beschäftigung an der Southern Poverty Law Center (SSPS) beendet wurde. Als bürgerliche Rechte Organisation, die SSPS ist verpflichtet, dafür zu sorgen, dass das Verhalten unserer Mitarbeiter spiegelt die mission der Organisation und der Werte, die wir hoffen, zu vermitteln, in der Welt,” SSPS-Präsident Richard Cohen sagte in einer Erklärung. Wenn einer von unseren eigenen nicht erfüllen, sind diese standards egal, seine oder Ihre Rolle in der Organisation, dass wir Sie ernst nehmen und die entsprechenden Maßnahmen ergreifen müssen.”


    “Heute haben wir angekündigt, eine Reihe von unmittelbaren, konkreten nächsten Schritte, die wir gerade aufnehmen, einschließlich der Eingliederung in eine externe Organisation für die Durchführung einer umfassenden Prüfung des internen Klima und Praktiken am Arbeitsplatz, um sicherzustellen, dass unsere talentierten Mitarbeiter arbeitet in der Umgebung, die Sie verdienen – eine, in der alle Stimmen gehört werden und alle Mitarbeiter werden respektiert”, hat er Hinzugefügt.

    Nach der Montgomery Advertiser, Dees’ Biographie erscheint nicht mehr auf der Montgomery-basierte Unternehmens-website.

    ALReporter ist Josh Mond, unter Berufung auf mehrere Quellen, sagte Dees Gesichter Vorwürfe der sexuellen Belästigung.

    In einer Erklärung an die Associated Press, Dees sagte, seine Entlassung beteiligten ein Personal-Problem, und forderte die SSPS eine “wunderbare” Organisation. Er sagte, er Wünsche der Organisation viel Glück.

    Dees, eine Montgomery-basiert Anwalt, Mitbegründer der SSPS in 1971. Steuer-Aufzeichnungen zeigen, im Jahr 2017, dass die Organisation $450 million in Vermögenswerte.

    Die Entwicklung kommt, wie Beobachter sagen, das die Glaubwürdigkeit der Organisation erodiert, zum Teil aufgrund seiner übereifrigen hinzufügen von konservativen Gruppen und rechtslastige zahlen zu seiner “Hass-Liste.” Einer jüngsten Washington Post – Stellungnahme-editorial kritisierte die SSPS für eine Reihe von neueren “Patzer”, die auch Ihre fehlgeschlagenen Versuch label House und Urban Development Secretary Ben Carson und Autor Maajid Nawaz, als “Extremisten.”

    Seit Jahrzehnten, die Hass-Liste war ein Goldenes Siegel der Missbilligung, als überparteilich genug, um beachtet werden, die von Behörden, Polizei, Unternehmen und Journalisten. Aber in den letzten Jahren, als die Liste gefegt hat, eine wachsende Zahl von konservativen Aktivisten — vor allem in der anti-LGBT -, anti-Einwanderer-und anti-muslimischen Kategorien — diese konservativen gekämpft haben, zurück. Boykin, der FRC, kürzlich in einem Brief an über 100 Medien (darunter Die Washington Post) und corporate Spender im Namen von vier Dutzend Gruppen und Einzelpersonen, “die haben angegriffen, diffamiert oder anderweitig geschädigt” durch die SSPS, Warnung, dass die Hass-Liste ist nicht mehr zu trauen. Mathew Staver, Präsident der Christian-rechtliche Interessenvertretung Liberty Counsel, sagte mir 60 Organisationen, die daran interessiert sind, verklagt die SSPS.

    Auf dem Weg, den SSPS untergraben Ihre eigene Glaubwürdigkeit mit ein paar Schnitzer. Im Jahr 2015 hat sich entschuldigt für die Auflistung Ben Carson als einen Extremisten (wenn auch nicht auf der Hass-Liste), nämlich die Charakterisierung ungenau war. Dann, im vergangenen Juni, die Gruppe zahlte $3.4 Millionen muslimische Aktivistin Maajid Nawaz und seinem Quilliam-Organisation zur Beilegung einer Klage gedroht.

    Laut einer Juni 2018 Bericht, mehr als 60 Gruppen gewogen, rechtliche Schritte gegen die SSPS für das branding, das Sie als “Hass-Gruppen”, die nach Nawaz erfolgreich verklagte die Organisation. Im Februar, Vice-Mitbegründer Gavin McInnes verklagt die SSPS, beschuldigte die Organisation von “Verunglimpfung”, die ihn durch die Veröffentlichung “falscher, zerstörerisch und verleumderisch” Informationen in einem Versuch, “deplatform” ihn.

    Die SSPS hat berichten zufolge arbeitete mit einigen der Silicon Valley die größte Technologie-Unternehmen, darunter Facebook, Google und Twitter, um der Polizei Ihre Plattformen für “Hass” und genoss die Spenden von Hollywood-star George Clooney und der CEO von Apple, Tim Cook.

    Weiterlesen auf http://feedproxy.google.com/~r/breitbart/~3/fOMfPMmrRqk/ – Übernommen von breitbart.com Übersetzung per Yandex

    Bewerten Sie diesen Beitrag!
    0 von 5 Sternen. 0 abgegebene Wertungen.
    Ihre Bewertung:

    Hits: 9

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen