FFD365 - Das Informationsportal

    Nach Angriff der US-Koalition in Syrien: Sana meldet mindestens 70 Tote und Verletzte

    12 Feb    Panorama

    Spendiere uns ein wenig Atem!

    FFD365.de sieht sich vielen Anfeindungen entgegen, da wir unterschiedliche Meinungsvertreter auf einer Seite vereinen.
    Entscheide selbst, ob du uns einen, zwei, drei, viele Euros überlässt (paypal / Bankdaten auf Anfrage); auf Werbung klickst oder bei Romowe einkaufst.
    Feb 12

    Nach Angriff der US-Koalition in Syrien: Sana meldet mindestens 70 Tote und Verletzte

    Laut der jüngsten Information der Agentur wurden in der südöstlichen Provinz Deir ez-Zor mindestens 70 Menschen getötet und verletzt. Zuvor war die Rede von 16 Toten gewesen.


    Die kurdisch-arabischen Abteilungen der „Demokratischen Kräfte Syriens“ (SDF) hatten am vergangenen Samstag den Beginn einer Operation zur „Säuberung“ des „letzten“ syrischen Dorfes verkündet, das noch vom „Islamischen Staat“ (IS)* kontrolliert wird. Die Operation hatte in der Nacht zum Samstag in Baguz begonnen. Wie SDF-Sprecher Mustafa Bali auf Twitter mitteilte, sei Baguz „das letzte syrische Dorf, das noch unter IS-Kontrolle steht“.

    Die Abteilungen des kurdisch-arabischen Bündnisses kämpfen seit Monaten mit Unterstützung der Fliegerkräfte der US-geführten Koalition gegen die restlichen IS-Einheiten. Indessen wurden laut Medienberichten bei Luftangriffen der Koalition wiederholt Zivilisten getötet.

    Zuvor hatten syrische Medien berichtet, die israelische Armee habe ein Krankenhaus in der Provinz Quneitra, im Südwesten Syriens, durch Panzerfeuer zerstört.

    *„Islamischer Staat“ (auch IS, Daesh) – Terrororganisation, in Russland verboten

    Übernommen von Sputnik News

    Bewerten Sie diesen Beitrag!
    0 von 5 Sternen. 0 abgegebene Wertungen.
    Ihre Bewertung:

    Hits: 5

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen