FFD365 - Das Informationsportal

    Profitabel für Konfekthersteller: Japanerinnen rebellieren gegen diese Tradition

    11 Feb    Panorama

    Spendiere uns ein wenig Atem!

    FFD365.de sieht sich vielen Anfeindungen entgegen, da wir unterschiedliche Meinungsvertreter auf einer Seite vereinen.
    Entscheide selbst, ob du uns einen, zwei, drei, viele Euros überlässt (paypal / Bankdaten auf Anfrage); auf Werbung klickst oder bei Romowe einkaufst.
    Feb 11

    Profitabel für Konfekthersteller: Japanerinnen rebellieren gegen diese Tradition

    Darüber schreibt die britische Zeitung „The Guardian“ am Montag.


    In Japan wird diese Praxis „giri choco“ – Pflichtschokolade – genannt. Traditionsgemäß müssen sich Männer am 14. März, dem so genannten Weißen Tag, dafür „revanchieren“. Diesen Brauch haben offensichtlich Süßwarenhersteller ins Leben gerufen, um ihre Verkaufszahlen zu erhöhen.

    Statistischen Angaben zufolge werden 60 Prozent der japanischen Frauen am kommenden 14. Februar Schokolade für sich selbst, mehr als 56  Prozent für ihre Angehörigen und 36 Prozent für ihre Partner kaufen. Etwa 35 Prozent wollen ihre männlichen Kollegen mit Süßigkeiten verwöhnen.

    Laut der Zeitung ist diese Tradition für viele Japanerinnen sehr aufwendig. Einige Unternehmen haben sogar derartige Schenkungsakte für ihre Angestellten verboten.

    Das Blatt erinnert daran, dass sich Mitte der 1950er Jahre in Japan ein intensiver Vertrieb von Geschenken zum Valentinstag entwickelt hatte, wobei ein Millionen-Markt entstand. Damit können einige Hersteller in nur wenigen Tagen einen bedeutenden Teil ihres Jahresgewinns erhalten.

    Übernommen von Sputnik News

    Bewerten Sie diesen Beitrag!
    0 von 5 Sternen. 0 abgegebene Wertungen.
    Ihre Bewertung:

    Hits: 4

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen