FFD365 - Das Informationsportal

    Polen will Russlands Pläne zur Kontrolle von Seewegen untergraben haben

    11 Feb    Politik

    Spendiere uns ein wenig Atem!

    FFD365.de sieht sich vielen Anfeindungen entgegen, da wir unterschiedliche Meinungsvertreter auf einer Seite vereinen.
    Entscheide selbst, ob du uns einen, zwei, drei, viele Euros überlässt (paypal / Bankdaten auf Anfrage); auf Werbung klickst oder bei Romowe einkaufst.
    Feb 11

    Polen will Russlands Pläne zur Kontrolle von Seewegen untergraben haben

    “Die NSM-Raketen mit einer Reichweite von 220 Kilometern ermöglichen es, die Bewegung ziviler Schiffe, die entlang der Ostseeküste nach oder von Russland aus unterwegs sind, zu blockieren”, sagte der Experte. “Sie haben schließlich die Hoffnung der Russen begraben, dass sie die Seetransportwege beibehalten können”, behauptet Dura. “Polnische Raketen werden auch russischen Schiffen die Erfüllung ihrer Aufgaben erschweren”, fügte er hinzu.


    Gleichzeitig stellte der Experte fest, dass die neuen Fregatten nicht in der Lage sein werden, Polen eine effektive Luftabwehr vom Meer aus zu bieten, und Russland wird diese Schiffe “schnell und billig” zerstören können.

    Gleichzeitig sei Polen zuversichtlich, dass die wichtigste politische Aufgabe des Landes darin besteht, “das russische aggressive Potenzial zu neutralisieren“, erinnert der nationale Nachrichtendienst.

    >>>Mehr zum Thema: Polen – potentieller Frontstaat gegen Russland nach INF-Aus?<<<

    Die von der norwegischen Firma Kongsberg Defence & Aerospace entwickelte und 2007 in Dienst gestellte Rakete NSM (Naval Strike Missile) kann auch gegen Bodenziele eingesetzt werden. Es gibt auch eine luftgestützte Modifikation. 2013 hatte Polen zwölf Startrampen und 48 Raketen gekauft. Im Dezember 2014 wurde eine zweite Partie bestellt.

    Übernommen von Sputnik News

    Bewerten Sie diesen Beitrag!
    0 von 5 Sternen. 0 abgegebene Wertungen.
    Ihre Bewertung:

    Hits: 3

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen