FFD365 - Das Informationsportal

    US-Hoffnungen auf einen afghanischen Friedensvertrag bis April scheinen vage

    Spendiere uns ein wenig Atem!

    FFD365.de sieht sich vielen Anfeindungen entgegen, da wir unterschiedliche Meinungsvertreter auf einer Seite vereinen.
    Entscheide selbst, ob du uns einen, zwei, drei, viele Euros überlässt (paypal / Bankdaten auf Anfrage); auf Werbung klickst oder bei Romowe einkaufst.
    Dez 12

    US-Hoffnungen auf einen afghanischen Friedensvertrag bis April scheinen vage

    Ein afghanischer Taliban-Kämpfer. Bild: Flickr / newsonline CC BY 2.0

    Die militärische Situation zeigt keine Anzeichen einer Besserung.


    Von Jason Ditz / Antikrieg

    Die Trump-Administration hält den kommenden April weiterhin als Ziel für den Abschluss eines Friedensabkommens in Afghanistan fest. In der Öffentlichkeit gibt es jedoch wenig Anzeichen für Fortschritte in dieser Richtung und Gründe, pessimistisch zu sein.

    Die US-Gespräche mit den Taliban waren begrenzt, und was bisher geschehen ist, ist unklar. Der Friedensrat der afghanischen Regierung hat sich dagegen ausgesprochen, dass die USA ohne ihn Abkommen mit den Taliban abschließen, während die Taliban wenig Grund gesehen haben, mit einer afghanischen Regierung zu verhandeln, die nicht die Macht hat, ohne Zustimmung der Vereinigten Staaten von Amerika Vereinbarungen abzuschließen.

    Aber vor allem wird die militärische Situation in Afghanistan immer schlechter, nicht besser. Dies schmälert die militärischen Erwartungen, dass sie in Zukunft eine bessere Lösung durchsetzen können, und hat auch zur Folge, dass das Militär zunehmend lautstark dagegen ist, sich geschlagen aus Afghanistan zurückzuziehen.

    Dieses alles spricht dagegen, dass es in den nächsten Monaten zu einem Abkommen kommt, und in Kombination mit dem ständigen Bestreben der Regierung, Pakistan die Schuld zu geben, wenn der Krieg schlecht läuft, lässt sich schwer vorzustellen, dass jeder zu der vernünftigen Erkenntnis kommt, dass der Afghanistankrieg besser früher als später zu Ende gehen sollte.

    Übernommen von Contra Magazin

    Bewerten Sie diesen Beitrag!
    0 von 5 Sternen. 0 abgegebene Wertungen.
    Ihre Bewertung:

    Hits: 18

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen