FFD365 - Das Informationsportal

    Trumps Handelskrieg lässt Asien zusammenwachsen

    8 Nov    China, Politik, Russland, Trump, USA

    Spendiere uns ein wenig Atem!

    FFD365.de sieht sich vielen Anfeindungen entgegen, da wir unterschiedliche Meinungsvertreter auf einer Seite vereinen.
    Entscheide selbst, ob du uns einen, zwei, drei, viele Euros überlässt (paypal / Bankdaten auf Anfrage); auf Werbung klickst oder bei Romowe einkaufst.
    Nov 8

    Trumps Handelskrieg lässt Asien zusammenwachsen

    Werbung

    Es ist Zeit für Dich!


    Shinzo Abe und Xi Jinping. Bild: Youtube

    Während die Trump-Administration rund um den Globus Handelskriege anzettelt, tut sich in Asien etwas. Wirtschaftspolitisch wächst der Kontinent zusammen.


    Von Marco Maier

    Eine der wichtigsten Konsequenzen des Handelskriegs der neokonservativen Trump-Regierung gegen China und Japan ist das jüngste diplomatische und wirtschaftliche Treffen zwischen dem japanischen Premierminister Shinzo Abe und dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping in Peking. Es war nicht nur das erste derartige Treffen eines japanischen Premierministers seit sieben Jahren in Zeiten, in denen die Beziehungen wegen einer Gruppe umstrittener unbewohnter Inseln im Ostchinesischen Meer schwierig sind.

    Das Treffen deutete auch an, dass eine neue politische und wirtschaftliche Strategie im größten Wirtschaftsbereich Asiens entstehen könnte. Stunden nach dem Abflug in Peking traf Abe in Tokio den indischen Premierminister Narenda Modi. Dieser arbeitet in letzter Zeit (auch ungeachtet schwelender Grenzdispute) enger mit China zusammen.

    Angesichts des anhaltend schwierigen weltwirtschaftlichen Umfelds und der zunehmend protektionistischen Politik Washingtons bleibt den asiatischen Großmächten keine andere Wahl als wirtschaftlich zu kooperieren – auch wenn man sonst politische und historische Probleme miteinander hat. Und das liegt auch an der aggressiven Außenpolitik Washingtons.

    Zwar versuchen die Amerikaner, vor allem die Japaner und Inder gegen China in Stellung zu bringen, doch diese suchen sich ihre eigenen Allianzen – neben China beispielsweise auch mit Russland. Das ist auch ein Resultat der Außenpolitik der Trump-Administration, die sich nicht selten auch direkt gegen Verbündete richtet.

    Übernommen von Contra Magazin

    Bewerten Sie diesen Beitrag!
    0 von 5 Sternen. 0 abgegebene Wertungen.
    Ihre Bewertung:

    Hits: 11

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Spendiere uns ein wenig Atem!

     

    FFD365.de sieht sich vielen Anfeindungen entgegen, da wir unterschiedliche Meinungsvertreter auf einer Seite vereinen.

    So müssen wir nun, aktuell, von einem Rechtstreit ausgehen, da wir Meldungen der Deutschen Welle, dem Auslandssender der BRD, übernehmen – die KNA, katholische Nachrichten Agentur, möchte von uns Nutzungsrechte bezahlt bekommen, die ihr und wir über die “GEZ”, die “Demokratieabgabe” ergo per Zwangsgebühr, bereits gemeinsam zahlten.

    Ferner benötigen wir Gelder für einen weiteren Ausbau des Netzwerkes. Deshalb unterstütze auch du uns! Entscheide selbst, ob du uns einen, zwei, drei, viele Euros überlässt (paypal / Bankdaten auf Anfrage); auf Werbung klickst oder bei Romowe einkaufst.

    Wir sagen DANKE – denn damit unterstützt auch du die freie Meinungsfindung in Deutschland.

    PS: Einen Teil der Einkünfte nutzen wir für die Unterstützung der Gruppierungen die sich gegen das “neue” unfaire Urheberrechtschutzgesetz der EU, gegen das Leistungsschutzrecht der BRD engagieren. Weitere Unterstützung erfahren anteilig patriotische Kleingruppen, die sich für die Meinungsvielfalt und freie Meinungsäußerung einsetzen.

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen