FFD365 - Das Informationsportal

    Spezialoperation in Südrussland: Bewaffneter nach Angriff auf Polizeistreife getötet

    14 Sep    Panorama
    Sep 14

    Spezialoperation in Südrussland: Bewaffneter nach Angriff auf Polizeistreife getötet

    Werbung

    Es ist Zeit für Dich!


    Laut einer Quelle aus den lokalen Sicherheitsbehörden hat ein bewaffneter Mann bei einer Fahrzeugkontrolle in der Nacht zum Freitag Feuer auf Polizeikräfte eröffnet. Sicherheitskräfte hätten das Feuer erwidert und den Angreifer getötet, so die Quelle. Das russische Anti-Terror-Kommittee hat diese Angaben mittlerweile bestätigt.


    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Russlands Geheimdienst: Von Kiew gesponsertes IS-Mitglied soll Morde<<<

    Die Fahrzeugkontrolle habe im Rahmen einer Spezialoperation stattgefunden.

    Infolge der Schießerei hätte zudem das Fahrzeug, in dem sich der Angreifer befunden habe, Feuer gefangen. Die Identität des bewaffneten Mannes sei deshalb im Moment noch nicht festgestellt worden.

    Verletzte oder Tote unter den Einsatzkräften gebe es nicht, so das Anti-Terror-Kommittee.

    In der südrussischen, islamisch geprägten Republik Dagestan kommt es immer wieder zu Anti-Terror-Einsätzen russischer Spezialkräfte — nicht selten sind diese Operationen gegen Anhänger des IS* gerichtet.

    *„Islamischer Staat“, auch „Daesh“, eine in Russland verbotene Terrorvereinigung.

    Übernommen von Sputnik News

    Bewerten Sie diesen Beitrag!
    0 von 5 Sternen. 0 abgegebene Wertungen.
    Ihre Bewertung:

    Hits: 9

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen