FFD365 - Das Informationsportal

Kroatische Fußballspieler spenden bei WM 2018 verdientes Geld für Kinder

    18 Jul

    Kroatische Fußballspieler spenden bei WM 2018 verdientes Geld für Kinder

    „Das gesamte Geld, das die Nationalmannschaft für ihre Teilnahme an der Fußball-Weltmeisterschaft erhalten wird, wird an eine Stiftung gespendet, die Kindern hilft. Diese Stiftung wird einen Urlaub für Kinder finanzieren, die niemals die Adria gesehen haben“, erklärte Dalić.


    Er betonte, dass die kroatischen Fußballspieler alles tun werden, um den Menschen bei Fragen zu helfen, die nicht mit den Siegen der Mannschaft zusammenhängen. Ihm zufolge werden alle kroatischen Kinder die Möglichkeit haben, wenigstens sieben Tage an der kroatischen Küste zu verbringen.

    „Wir können dies zumindest für diejenigen tun, die diese Hilfe am meisten brauchen“, fügte Dalić hinzu.

    Zuvor hatte Dalić alle kroatischen Politiker dazu aufgerufen, die Erfolge der Nationalmannschaft nicht zum Ziel der Verbesserung ihres Images auszunutzen.

    Es war berichtet worden, dass der kroatische Fußballstürmer Ante Rebić alle Kredite von Einwohnern seines Heimatortes Imotski – einer Kleinstadt in Kroatien – getilgt hat.

    Die kroatische Nationalmannschaft verlor das Finale der WM 2018 gegen Frankreich mit 2:4. Rebić hatte bei der WM sechs Spiele absolviert und ein Tor gegen die argentinische Mannschaft geschossen (3:0).

    Am 16. Juli hatte der französische Stürmer Kylian Mbappé auf FourFourTweet mitgeteilt, dass er auf das Geld verzichtet, das er bei der WM 2018 verdient hat, und es spendet. Die Gesamtsumme der Prämien des Stürmers bei dieser WM betrug 550.000 Dollar.

    Übernommen von Sputnik News

    Hits: 35

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen