FFD365 - Das Informationsportal

    Kolumbien lässt Polen keine Chance

    24 Jun    Sport
    Jun 24

    Kolumbien lässt Polen keine Chance

    Werbung

    Es ist Zeit für Dich!


    POLEN – KOLUMBIEN 0:3 (0:1)


    Polens Fußball-Nationalmannschaft um Stürmerstar Robert Lewandowski ist bei der Fußball-WM schon in der Gruppenphase gescheitert. Der Profi vom FC Bayern konnte in Kasan im direkten Duell mit seinem Münchner Club-Kollegen James das 0:3 (0:1) gegen Kolumbien nicht verhindern. Nach der zweiten Turnierniederlage hat Polen keine Chance mehr auf das Achtelfinale. Kolumbien wahrte vor 42 873 Zuschauern durch die Tore von Yerry Mina (40. Minute), Radamel Falcao (70.) und Juan Cuadrado (75.) seine Chancen auf die nächste Runde. Nach dem 2:2 (1:1) zwischen Japan und Senegal liegen die Südamerikaner vor dem letzten Spieltag auf Platz drei.

    Spiel verpasst? Dann können Sie hier nochmal das Wichtigste im DW-Liveticker nachlesen.

    ​​​​​​​——–

    ABPFIFF!!!

    90. Minute: Fünf Minuten obendrauf!

    89. Minute: Lewandowski knallt aus der Distanz drauf. Doch Ospina lenkt den Ball über die Latte. 

    87. Minute: Auf den Rängen schaut man in leere Blicke der polnischen Fans. Ihre Enttäuschung ist groß. Polen ist das erste europäische Team, das bei dieser WM in der Vorrunde ausscheidet. Und das verdientermaßen. Gegen Kolumbien fehlte der polnischen Elf jegliches Mittel, um ein Tor zu erzielen. Mit langen Bällen und weiten Einwürfen von Piszczek auf Lewandowski allein lässt sich kein WM-Spiel gewinnen. 

    85. Minute: GELB für Polens GORALSKI. Foulspiel. 

    84. Minute: Fast das 4:0! Uribe mit der Hacke, doch die Polen klären das Leder noch kurz vor der Linie. 

    82. Minute: Oh, oh, Ospina hat bei der Aktion wieder etwas auf den Fuß bekommen. Das Wechselkontigent der Kolumbianer ist erschöpft. zur Not müsste ein Feldspieler rein. 

    80. Minute: Riesenchance für Polen: Krychowiak kommt am Fünfereck an den Ball, aber Torwart Ospina und ein Verteidiger werfen sich in den Schuss. 

    80. Minute: WECHSEL bei Polen: GLIK für PAZDAN

    79. Minute: Rodriguez trägt jetzt die Kapitänsbinde. er hat bisher eine tadellose Leistung gezeigt, er hat viele Wege gemacht und war sehr passsicher. Seine Vorlage zum 3:0 war eine eins mit Sternchen.  

    78. Minute: WECHSEL bei Kolumbien: BACCA kommt, Torschütze und Kapitän FALCAO geht. 

    75. Minute: Die Entscheidung: TOOOOOOOOOR für Kolumbien! Rodriguez zirkelt einen Traumpass in den Konterlauf von CUADRADO. Der schiebt ihn rechts ins Eck. Polens Keeper Szczesny ohne Chance

    72. Minute: WECHSEL auch bei Kolumbien. QUINTERO geht runter, für ihn ist LERMA neu in der Partie. 

    72. Minute: WECHSEL bei Polen. BERESZYNSKI geht raus, TEODORCZYK kommt. Ein Mittelstürmer. Volle Offensive.

    70. Minute: TOOOOOOOOR für Kolumbien! FALCAO vollstreckt nach einer guten Kombination. Quintero spielt vertikal in die Schnittstelle nahe des rechten Straffraumecks, wo Falcao einläuft und sein erstes WM-Tor erzielt.  

    64. Minute: Polen müsste eigentlich mehr machen um das Ausscheiden abzuwenden, aber es kommt kaum etwas zustande. 

    61. Minute: GELB für Polens BEDNAREK. Taktisches Foul. Glasklar.

    59. Minute: Polen gefährlich! Ein laaaanger Ball auf Lewandowski. Der nimmt die Kirsche schön runter, scheitert aber am herausstürmenden Torwart Ospina. Gute Chance! 

    57. Minute: WECHSEL bei Polen: KOWNACKI geht, für ihn ist GROSICKI im Spiel. 

    56. Minute: Konter Kolumbien: Quintero zieht ab, Falcao schimpft. Er hätte lieber einen Pass gehabt. Die Ecke bringt nichts ein.

    53. Minute: Rodriguez probierts, trifft aber nur Bednarek am Hintern. 

    52. Minute: Falcao zieht von der Strafraumkante ab. Drüber.

    51. Minute: Quintero versucht es aus der Distanz – rechts vorbei.

    49. Minute: Piszczek ist auf rechts durch und legt den Ball für den heranstürmenden Lewandowksi zurück. Doch Arias ist da und klärt. 

    46. Minute: In der Halbzeit hat es keine Wechsel gegeben. 

    ANPFIFF 2. Hälfte! 

    HALBZEIT: Polen startet gut in die Partie und erzwingt mehrere Eckbälle. Ab der zehnte Minute findet Kolumbien besser in die Partie und ist vor allem über die rechte Seite gefährlich. Genau so entsteht auch der Treffer: nach einer Ecke wird Rodriguez im Strafraum frei kombiniert. Der bedient Mina, der in der Mitte locker einköpft (40.). Bei der polnischen Elf lief im Angriffsspiel gar nichts zusammen. Bleibt es bei diesem Spielstand wäre Polen ausgeschieden, wie schon bei den letzten beiden WM-Teilnahmen 2002 und 2006.

    ABPFIFF 1. Hälfte!

    45. Minute: Vier Minuten Nachspielzeit in dieser ersten Hälfte.

    45. Minute: Eine Flanke von Polens Rybus landet oben auf dem Tornetz. Vorher aber schon Abseits gepfiffen. 

    Russland WM 2018 Polen gegen Kolumbien (Reuters/J. Sibley)

    Mit 1,95 Metern etwas im Vorteil: Mina überwindet Polens Szczesny

    40. Minute: TOOOOOOOOOOOR  für Kolumbien! Guter Angriff über rechts. Rodriguez wird im Strafraum freigespielt und chippt den Ball gefühlvoll in die Mitte, wo MINA hochsteigt und einköpft. 

    38. Minute: Ein strukturiertes Angriffspiel bei Polen ist nicht zu erkennen. Sie kriegen das Leder nicht zu Lewandowski in die Spitze. Der Bayern-Profi muss sich die Kugel hinten holen und fehlt dann vorne. 

    36. Minute: Polens Keeper Szczesny ist doppelt da. Erst klärt er zur Ecke nachdem Cuadrado seine Vorderleute auf einem Bierdeckel nass gemacht hatte (tolles Solo). Dann faustet er die Ecke weg. 

    33. Minute: Toller Flügelwechsel auf Cuadrado auf rechts. Der macht dort einiges an Alarm. Polen klärt zur Ecke. 

    31. Minute: WECHSEL bei Kolumbien: AGUILAR muss verletzt raus, für ihn ist URIBE im Spiel. Aguilar hält sich den linken Oberschenkel und kommt per Trage vom Feld.

    30. Minute: Laut Statistik sind beide Teams sehr ausgeglichen unterwegs. Kaum Unterschiede bei Ballbesitz und Anzahl der Pässe. 

    25. Minute: Kolumbien vor dem Tor: Falcao bedient per Hacke Cuadrado – aber Piszczek klärt vor seinem Torhüter. Gut gespielt, aufmerksam verteidigt.  

    23. Minute: Kolumbiens Sturm findet jetzt besser in die Partie. Sie spielen die Polen mit kurzen Pässen auf der rechten Seite schwindelig, der letzte Pass fehlt aber noch.  

    19. Minute: Die dritte Ecke für Polen bringt nichts ein. Die Kolumbianer wirken bisher souverän im Kopfballspiel. Lewandowski in der Mitte hat es schwer. 

    17. Minute: Kolumbien spielt jetzt mehr nach vorne, allerdings nicht bis zur Grundlinie. Die Flanken aus dem Halbfeld verpuffen wirkungslos. James beschwert sich, er war in die Lücke gesprintet und hätte gerne den Ball bekommen. 

    15. Minute: Kolumbien über links, aber die Flanke aus dem Halbfeld wird von der polnischen Defensive abgewehrt. 

    12. Minute: Beide Teams wirken hektisch und schaffen bisher keinen geordneten Spielaufbau. Die Kugel landet immer wieder schnell beim Gegner. 

    9. Minute: Der erste Angriff der Kolumbianer: Hereingabe von links. In der Mitte können die Polen klären. Sattelfest hat das allerdings nicht ausgesehen. 

    6. Minute: Im Anschluss an diese Szene knickt Kolumbiens Torhüter Ospina unglücklich um und muss behandelt werden. 

    5. Minute: Die polnische Elf legt stark los. Diesmal ist es eine Flanke von rechts. Lewandowski kommt per Kopf an den Ball, bekommt aber keinen Druck auf das Leder.  

    3. Minute: Schon die zweite Ecke für Polen. Kurz ausgeführt, aber ungefährlich. 

    2. Minute: Gute Aktion der Polen über links. Kolumbiens Defensive klärt den Ball nur auf Kosten einer Ecke. Die bringt nichts ein. 

    ANPFIFF !!!!

    19:58 Uhr: Kurze Umarmung zwischen James Rodriguez und Robert Lewandowksi – bei den Bayern sind sie Mannschaftskollegen.   

    19:56 Uhr: Das kolumbianische Übergewicht auf den Rängen lässt sich bei der Hymne deutlich vernehmen. Voller Inbrunst wird gesungen….

    19:52 Uhr: Polen hat taktisch umgestellt: Statt Viererkette agieren die Polen mit drei Verteidigern 

    Russland WM 2018 Polen gegen Kolumbien (Reuters/J. Silva)

    19:50 Uhr: 40.000 Kolumbianer sollen sich an den Spielort nach Kasan verirrt haben. Viele davon auch ins Stadion – das sorgt für die nötige Unterstützung von den Rängen. 

    19:48 Uhr: Und so wollen sie spielen: 

    19:47 Uhr: Das lief bisher überhaupt nicht nach Plan. Kolumbien verlor zum WM-Auftakt mit 1:2 gegen Japan. Polen unterlag dem Senegal ebenfalls 1:2. Die beiden favorisierten Mannschaften der Gruppe H stehen noch ohne Zähler da. Nach dem 2:2-(1:1)-Unentschieden zwischen Senegal und Japan am Nachmittag ist die Ausgangslage klar: wer heute abend verliert ist raus. 

    19:45 Uhr: Herzlich willkommen zum DW-Liveticker!

    Übernommen von DW – Deutsche Welle (BRD-Auslandsinformationssender)

    Bewerten Sie diesen Beitrag!
    0 von 5 Sternen. 0 abgegebene Wertungen.
    Ihre Bewertung:

    Hits: 7

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen