FFD365 - Das Informationsportal

    Nach Grenz-Zwischenfall: Jerewan und Baku liefern sich diplomatischen Schlagabtausch

    20 Mai    Politik
    Mai 20

    Nach Grenz-Zwischenfall: Jerewan und Baku liefern sich diplomatischen Schlagabtausch

    Werbung

    Es ist Zeit für Dich!


    „Die Streitkräfte Aserbaidschans haben Ingenieursarbeiten zur Verbesserung ihrer Positionen an einigen Abschnitten der Staatsgrenze zwischen Armenien und Aserbaidschan begonnen. Die armenischen Streitkräfte haben davor gewarnt, dass die Aufnahme von Ingenieursarbeiten sowie andere provokative Aktionen zu Schusswechseln und somit zu Opfern führen“, schrieb Howhannisjan auf seiner Facebook-Seite.


    Er betonte zudem, die armenische Armee habe Aserbaidschan gegen „eine unangemessene Zuspitzung der Lage“ ermahnt und gewarnt, dass „kein destabilisierender Schritt unbeantwortet bleiben werde“.

    Das aserbaidschanische Verteidigungsministerium berichtete am Sonntag von einem getöteten Soldaten am Abschnitt Nachitschewan der Staatsgrenze zu Armenien. Baku geht davon aus, dass der Vorfall auf armenische Ministerbesuche nahe der Konfrontationslinie zurückzuführen ist.

    Aserbaidschans Außenministerium erklärte danach, dass  Jerewans angebliches Engagement für eine friedliche Lösung des Karabach-Konflikts nur „Tarnung einer aggressiven Politik“ sei.

    Übernommen von Sputnik News

    Bewerten Sie diesen Beitrag!
    0 von 5 Sternen. 0 abgegebene Wertungen.
    Ihre Bewertung:

    Hits: 6

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen