FFD365 - Das Informationsportal

Katholischer Rundfunkgottesdienst am Pfingstmontag, 21. Mai 2018 aus der Pfarrkirche St. Gallus in Flörsheim live im Deutschlandfunk um 10.05 Uhr

    16 Mai

    Katholischer Rundfunkgottesdienst am Pfingstmontag, 21. Mai 2018 aus der Pfarrkirche St. Gallus in Flörsheim live im Deutschlandfunk um 10.05 Uhr

    Aus der Pfarrkirche St. Gallus in Flörsheim wird am Pfingstmontag, den 21.05.2018, ab 10.05 Uhr live ein ökumenischer Gottesdienst übertragen, den der katholische Pfarrer Sascha Jung und die evangelischen Pfarrer Martin Hanauer und Karl Endemann leiten. Das Thema des Gottesdienstes ist: „Gottes Geist lässt wachsen“. Die kirchliche Leitung hat Beate Hirt.


    Verantwortlich für die Musik ist Andreas Großmann, Kirchenmusikdirektor der Diözese Limburg. Auch die musikalische Gestaltung geschieht in ökumenischer Eintracht. Die Flörsheimer Kantorei und der Chor der Evangelischen Kirchengemeinde Flörsheim singen gemeinsam, die Orgel spielt Matthias Bartsch. Außerdem wirkt das Bläserensemble „Blechkultur“ mit. Bekannte Pfingstlieder wie „Der Geist des Herrn erfüllt das All“ werden ebenso zu hören sein wie eine Chormotette von John Rutter, „I will sing with the spirit“. Zum Schluss erklingt das feierliche Lied „Großer Gott, wir loben dich.“

    In der Predigt werden Erfahrungen evangelischer und katholischer Gemeindemitglieder ins Wort gebracht. Es sind Erfahrungen mit Pfingsten, Erfahrungen mit dem Heiligen Geist. Dabei wird in diesem ökumenischen Gottesdienst der Fokus auf den Alltag gelegt, also darauf, wie sich der Geist Gottes im Alltag, im Kleinen, immer wieder manifestiert – sei es in der Überwindung der Ungeduld, sei es bei Schwangerschaft und Geburt, sei es im alltäglichen Engagement in der Gemeinde von Kindesbeinen an.

    Flörsheim St. Gallus Kirche innen (Pfarrer Sascha Jung)

    Flörsheim liegt im Herzen des Rhein-Main Gebietes, idyllisch am Mainufer und ziemlich genau in der Mitte zwischen Mainz und Frankfurt. Seit der Gründung des Bistums im Jahr 1827 gehört Flörsheim zum Bistum Limburg.

    Die St. Gallusgemeinde ist die älteste der Flörsheimer Kirchengemeinden. An der Stelle der heutigen Kirche (erbaut 1766) standen nachweislich drei Vorgängerbauten.

    Übernommen von DW – Deutsche Welle (BRD-Auslandsinformationssender)

    Hits: 15

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen