FFD365 - Das Informationsportal

    EXKLUSIV — Recherche: Google-Suche, Manipulation Schwingen Kann, Fast 80 Prozent der Unentschiedenen Wähler

    25 Apr    Big Government, Tech

    Spendiere uns ein wenig Atem!

    FFD365.de sieht sich vielen Anfeindungen entgegen, da wir unterschiedliche Meinungsvertreter auf einer Seite vereinen.
    Entscheide selbst, ob du uns einen, zwei, drei, viele Euros überlässt (paypal / Bankdaten auf Anfrage); auf Werbung klickst oder bei Romowe einkaufst.
    Apr 25

    EXKLUSIV — Recherche: Google-Suche, Manipulation Schwingen Kann, Fast 80 Prozent der Unentschiedenen Wähler

    24 Apr, 201824 Apr, 2018

    Durch das einfügen negative Suchvorschläge unter dem Namen eines Kandidaten, search-Motoren wie Google können Sie shift die Meinung der unentschlossenen Wähler von bis zu 43,4 Prozent, entsprechend der neuen Forschung von einem team am American Institute for Behavioral Research und Technology und berichtet exklusiv von Breitbart Nachrichten.

    Der führende Autor der Studie, Dr. Robert Epstein, hat bisher erforscht, was er nennt der Suchmaschinen-Manipulation-Effekt (SEME). Diese Forschung zeigte , dass die manipulation der Trefferlisten in Suchmaschinen kann eine Verschiebung der Abstimmung Präferenzen der unentschlossenen von überall zwischen 20 und 80 Prozent, je nach Zielgruppe.

    Seine aktuelle Forschung untersucht, wie die Suchmaschinen beeinflussen können Wähler durch Hinweis auf positive oder negative Suchbegriffe, wenn ein politischer Kandidat ist der eingegebene name in die Suchleiste ein. Dr. Epstein ‘ s Forschung fand, dass, wenn negative Suchbegriffe werden vorgeschlagen, für einen Kandidaten, es haben kann einen dramatischen Effekt auf die Wähler.

    Aus der Studie:

    Die Abstimmung Präferenzen der Teilnehmer, die sahen, dass keine such-Vorschläge hin verschoben, die favorisierte Kandidat von 37.1%. Die Abstimmung Präferenzen der Teilnehmer in den Suchvorschlägen Gruppen, die sah nur positive Suchvorschläge verschoben ähnlich (35.6%). Jedoch, die Abstimmung Präferenzen der Teilnehmer, die sahen, dass drei positive Suchvorschläge und einem negativen Suchvorschlägen kaum verschoben (1.8%); dies geschah, weil die negativen Suchvorschlägen lockte mehr als 40% der Klicks (Negativität bias). In anderen Worten, einen einzigen negativen Suchvorschlägen kann einen Einfluss auf die Meinungen dramatisch. Teilnehmer, die gezeigt wurden vier negative Vorschläge (und keine positive) verschoben, Weg von den Kandidaten gezeigt, in der Suche bar (-43.4%).

    Die Forscher schlussfolgern, dass mit dieser Methode der manipulation, können Suchmaschinen diese Verschiebung eine “50/50-split-split unter den Menschen, die unentschlossen sind, sich auf ein Thema, um eine 90/10 split ohne das Bewusstsein und ohne paper trail für Behörden zu Folgen.”

    Die Schlussfolgerungen basieren auf den 16 Monaten der Experimente, die mit insgesamt 1.800 Menschen aus allen 50 US-Bundesstaaten. Die Teilnehmer der Studie kamen aus den unterschiedlichsten ideologischen Hintergründen, darunter auch liberale, konservative und gemäßigt. Um zu Steuern, vor Vorurteilen, die Teilnehmer wurden gebeten, zu beurteilen, politische Kandidaten, dass Sie unbekannt waren.

    Weiter in dem Papier, die Forscher Referenz Vorwürfe von Suchvorschlägen manipulation gegen Google bei der Wahl 2016, wenn der tech-Riese zu sein schien, zu unterdrücken negative Suchvorschläge für Hillary Clinton während es die negativen Vorschläge für Donald Trump und Bernie Sanders zu bleiben.

    Die Forschung stellt auch Unstimmigkeiten mit Google aktuelle Suche Anregungen, besonders im Hinblick auf seine kommerziellen Interessen. Zum Beispiel die Eingabe von “G” in die Suchleiste bei Google sofort den Nutzern mit Kommentaren klicken Sie auf die Suchbegriffe, über andere Google-Produkte Gmail, Google Maps, Google Drive und andere.

    Die resarchers auch finden ein wiederkehrendes Muster von großen Marken, die bevorzugt in die Google-Suche Vorschläge, wenn Sie finanziell mit Google verknüpft. Die top-Suche Vorschläge für “a” – Amazon – Google-top-client auf Google Adwords, die Unternehmen der digital advertising service. Die top Suchmaschinen-Vorschlag für “t” ist das Ziel von Google, die Dritte-größte Anzeigenkunde.

    Nach der Forschung Zusammenfassung, “Das gleiche Muster tritt für die anderen großen Werbetreibenden auf Google, darunter Best Buy, Home Depot, Lowe’ s, und Zillow.”

    “Das einzige Unternehmen, das sind betrogen durch diese Anordnung sind jene, die mit Namen beginnend mit ‘g.'”

    Allum Bokhari ist leitender Technologie-Korrespondent Breitbart News. Sie können Folgen Sie ihm auf Twitter, Gab.ai und fügen Sie ihn auf Facebook. E-Mail-Tipps und Anregungen allumbokhari@protonmail.com.

    Übernommen von breitbart.com Übersetzung per Yandex

    Bewerten Sie diesen Beitrag!
    0 von 5 Sternen. 0 abgegebene Wertungen.
    Ihre Bewertung:

    Hits: 17

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen