FFD365 - Das Informationsportal

Länderfinanzausgleich hoch wie nie zuvor

    22 Mrz

    Länderfinanzausgleich hoch wie nie zuvor

    Heute veröffentlichte das Bundesfinanzministerium die genauen Zahlen zum Länderfinanzausgleich 2017. Der war mit insgesamt 11,2 Milliarden Euro nicht nur 5,3 Prozent höher als 2016, sondern so hoch wie nie zuvor in der Geschichte der Berliner Republik. Mit großem Abstand größter Nettozahler war erneut der Freistaat Bayern, der 5,89 Milliarden Euro abführen musste. Umgerechnet waren das für jeden Bayern deutlich mehr als 470 Euro. Baden-Württemberg zahlte mit 2,8 Milliarden nicht einmal halb so viel und pro Kopf knappe 270 Euro. Außer diesen beiden Bundesländern schossen nur zwei weitere zu: Hessen 2,5 Milliarden (das sind pro Kopf gut 420 Euro) und die Hansestadt Hamburg mit 40 Millionen Euro insgesamt und etwa 21,5 Euro für jeden Einwohner.
    Übernommen von: NNE – Net News Express Weiterlesen auf Länderfinanzausgleich hoch wie nie zuvor

    Hits: 2

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise sind Texte und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis, Rechte und Pflichten bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen