FFD365 - Das Informationsportal

„Er hatte gefährliche Feinde“: Britische Ex-Spionin kommentiert Skripal-Anschlag

    14 Mrz

    „Er hatte gefährliche Feinde“: Britische Ex-Spionin kommentiert Skripal-Anschlag

    Annie Machon, Whistleblowerin und eine frühere Mitarbeiterin des britischen Nachrichtendienstes MI5, hat gegenüber Sputnik das Statement der britischen Premierministerin, Theresa May, kommentiert. Nach dem mutmaßlichen Giftanschlag auf den Ex-Doppelagenten Sergej Skripal schob May Russland die Schuld zu, ohne jegliche Beweise zu liefern.
    Übernommen von: Sputnik News DE Weiterlesen auf „Er hatte gefährliche Feinde“: Britische Ex-Spionin kommentiert Skripal-Anschlag


    Hits: 24

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen