FFD365 - Das Informationsportal

    14jähriges Mädchen – erst vergewaltigt – dann verdönert und portionsweise verkauft

    26 Nov    Uncategorized

    Spendiere uns ein wenig Atem!

    FFD365.de sieht sich vielen Anfeindungen entgegen, da wir unterschiedliche Meinungsvertreter auf einer Seite vereinen.
    Entscheide selbst, ob du uns einen, zwei, drei, viele Euros überlässt (paypal / Bankdaten auf Anfrage); auf Werbung klickst oder bei Romowe einkaufst.
    Nov 26

    14jähriges Mädchen – erst vergewaltigt – dann verdönert und portionsweise verkauft

    Charlene Downes (14) soll erst vergewaltigt, dann zerhackt und schliesslich als Dönerfleisch verkauft worden sein. Die mutmaßlichen Täter kommen mangels Beweise frei. Ein unfassbares Verbrechen beschäftigte die englische Justiz: Die 14-jährige Charlene Downes soll vergewaltigt, in Stücke geschnitten und dann zu Döner Kebab verarbeitet worden sein. Doch die Tat wird nie gesühnt werden, weil die Polizei Verfahrensfehler begangen hat… Ein Mann meldet sich bei der Polizei. David Cassedy behauptet, er kenne den Mörder der kleinen Charlene: Sein Freund Iyad Albattikhi (31), Besitzer einer Imbissbude. Er habe ihm gegenüber zugegeben, Sex mit Charlene gehabt, sie dann getötet und „zu Kebab verarbeitet“ zu haben. Quelle: bz-online.de Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)  
    Übernommen von: Halle Leaks Weiterlesen auf 14jähriges Mädchen – erst vergewaltigt – dann verdönert und portionsweise verkauft


    Bewerten Sie diesen Beitrag!
    1 von 5 Sternen. 2 abgegebene Wertungen.
    Ihre Bewertung:

    Hits: 349

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachte die Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen