FFD365 - Das Informationsportal

Liebich – Halle-Leaks auf BuzzFeed – Danke für die Werbung!

    15 Mrz

    Liebich – Halle-Leaks auf BuzzFeed – Danke für die Werbung!

    Nur mal kurz zur Info, falls Ihr über BuzzFeed hierher gekommen seid. Ich wurde heute von dem entsprechenden Journalisten kontaktiert und es wurden auch konkrete Fragen gestellt, welche ich Euch hier inklusiv der Antworten dokumentieren möchte danach könnt Ihr Euch das Ergebnis auf BuzzFeed anschauen: Guten Tag Herr Liebich, ich bin Journalist von BuzzFeed News und schreibe einen Artikel über ihre Webseite Blog.Halle-Leaks.de. Ich plane mit der Veröffentlichung meines Artikels heute um 15 Uhr MEZ und würde mich über eine Antwort sehr freuen. Anhand von Facebook-Daten habe ich ihre erfolgreichsten Artikel der vergangenen 12 Monate herausgesucht und hätte zu ihren Artikeln nun einige Fragen. 1. Wie beschreiben Sie selbst die Vorschaubilder ihrer Artikel auf Facebook? Ist sehr unterschiedlich. Es sind nie Zitate. Wenn dann sind sie durch ein- und ausleitende Anführungszeichen auch als solche gekennzeichnet. Es sind eher Überschriften. Also meine komprimierte Interpretation von einer Äußerung welche ein – manchmal der abgebildete Politiker getätigt hat. Vergleichbar damit, dass die Bild schreibt „Wir sind Papst“ zusammen mit einem Bild des Papstes, obwohl der Papst selbst diesen Satz niemals gesagt hat. 2. Warum verfälschen oder erfinden Sie Zitate auf ihren Facebook-Vorschaubildern? Siehe oben. Ich verfälsche keine Zitate. Das wird von sehr unaufmerksamen Lesern unabsichtlich oder eben Vertretern des politischen Establishments oder der sogenannten „Lügenpresse“ nur unabsichtlich oder eben bewußt unterstellt. Begründet sich aber in deren Mißverständnis. Ich liefer immer die Quellen mit, aus welchen ich meine Interpretation gezogen habe. 3. Was sind Ihre Ziele mit der Verbreitung von Fake News im Internet? Siehe oben. Ich verbreite keine Fakenews. Wenn es nur Gerüchte sind, werden sie auch als solche gekennzeichnet und die Leserschaft gefragt, ob jemand Genaueres dazu weiss. 3a. Möchten Sie mit Blog.Halle-Leaks.de Nutzer zu ihrem T-Shirt-Shop weiterleiten? Auf den Artikeln von Blogs.Halle-Leaks.de finden sich diverse Werbeanzeigen zu ihrem T-Shirt-Shop. Ich habe keinen T-Shirt-Shop. Ich bin lediglich Angestellter bei einem solchen. Wenn ich auf meinem Blog zu dem Shop meines Arbeitgebers verweise, dann tue ich das lediglich zur Arbeitsplatzsicherung. Sozusagen des „Unentbehrlichmachens“. Dieses „ihr T-Shirt-Shop“ welches Inhaberschaft unterstellt, wird oft von unsauber arbeitenden „Journalisten“ kolportiert, wobei es ein leichtes wäre, über das Impressum die Rechtsform und dadurch mein Angestelltenverhältnis bei dem mir Arbeit gebendenn Unternehmen zu ermitteln. 4. Nach unseren Informationen ermitteln die Staatsanwaltschaft Düsseldorf und Berlin bereits gegen Sie und werfen Ihnen Verleumdung vor. Möchten Sie sich dazu äußern? Davon ist mir nichts bekannt. Wobei eine Staatsanwaltschaft immer zu ermitteln hat,…
    Übernommen von: Halle Leaks Weiterlesen auf Liebich – Halle-Leaks auf BuzzFeed – Danke für die Werbung!

    Hits: 5

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise sind Texte und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis, Rechte und Pflichten bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen