FFD365 - Das Informationsportal

Friendly Fire? – Obama befahl zum Abschied Luftangriff auf eigene „CIA-Rebellen“

    24 Jan

    Friendly Fire? – Obama befahl zum Abschied Luftangriff auf eigene „CIA-Rebellen“

    "Danke für nichts" war wohl das Motto hinter einem US-Bombenangriff auf ein Terrorcamp in den letzten Stunden der Amtszeit Barack Obamas. Er traf Terroristen von Al-Qaida – und solche, die Washington selbst für ihren Einsatz als "Rebellen" ausgebildet hatte. Via RT Deutsch Während sich die US-amerikanische Öffentlichkeit auf den Amtseid des neuen Präsidenten Donald J. …
    Übernommen von: Contra Magazin Weiterlesen auf Friendly Fire? – Obama befahl zum Abschied Luftangriff auf eigene „CIA-Rebellen“

    Hits: 0

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise sind Texte und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis, Rechte und Pflichten bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen