FFD365 - Das Informationsportal

Flüchtlinge sollen gegenüber Deutschen auf Arbeitsmarkt besser gestellt werden

    2 Jan

    Flüchtlinge sollen gegenüber Deutschen auf Arbeitsmarkt besser gestellt werden

    Regierung erwägt Ausnahmen vom Mindestlohn für Flüchtlinge Zur Anerkennung ihres Berufsabschlusses müssen Flüchtlinge meist Praxiserfahrung in Deutschland nachweisen. Medien zufolge soll dabei bald kein Mindestlohn mehr gelten… Die Bundesregierung plant laut einem Medienbericht Ausnahmen vomMindestlohn für Flüchtlinge und Zuwanderer. Dies betreffe Personen, die sich für die Anerkennung ihres ausländischen Berufsabschlusses in Deutschland nachqualifizieren müssen, indem sie praktische Kenntnisse in einem Betrieb erwerben, schreibt die Süddeutsche Zeitung. Sie berief sich dabei auf ein gemeinsames Papier des Arbeits-, Finanz- und Bildungsministeriums. Quelle: zeit.de Diese Zustände beseitigen: CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel jagen!
    Übernommen von: Halle Leaks Weiterlesen auf Flüchtlinge sollen gegenüber Deutschen auf Arbeitsmarkt besser gestellt werden


    Hits: 0

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen